R

  / historicum.net / Themen / Reformation / Glossar

Glossar R

 

Regensburger Konvent

Nach einer gemeinsamen Zusammenkunft vom 27.06. bis zum 07.07. 1524 in Regensburg, verpflichten sich Bayern, Österreich und einige Bistümer (Salzburg, Straßburg, Brixen u.a.), unter anderem, das Wormser Edikt in ihren Territorien zur Geltung zu bringen. Außerdem wird eine Reformordnung erlassen, um die von den Reformatoren angeprangerten Missstände zu beseitigen. Teilnehmer: Erzherzog Ferdinand, der päpstliche Legat Campeggi, die Herzöge Ludwig und Wilhelm IV. von Bayern, der Bischof von Trient, und Abgeordnete der Bistümer Augsburg, Bamberg, Basel, Brixen, Freising, Konstanz, Passau, Salzburg, Speyer und Straßburg. Thema: Reformation politikgeschichtlich, 2b Konfessionelle Bündnisse und militärische Exekution

Reliquiar

Ist die Bezeichnung für kostbar ausgeführte Behälter (Reliquienschrein, Reliquienbursa) zur Aufbewahrung von Reliquien. Reliquiare sind häufig aus vergoldetem Silber gefertigt, manchmal auch aus Glas, frühe Exemplare aus Elfenbein. Sie haben oft die Form eines Hauses oder Turmes. Reliquiare werden für gewöhnlich nach ihrer äußeren Form benannt (Kopf-, Hand-, Fuß- und Kuppelreliquiar). Thema: Reformation im Kontext, 3 Spätmittelalterliche Frömmigkeit



Erstellt: 13.06.2006

Zuletzt geändert: 05.06.2012

Index

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]

[ I,J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P,Q

[R]  [S]  [T]  [U,V]  [W]  [X,Y,Z]


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail