Magisterarbeiten

  / historicum.net / Themen / Hexenforschung / Themen/Texte / Magisterarbeiten

Müller, Andreas W.

Die Magie der Inhaltsanalyse. Entwurf einer Inhaltsanalyse für den Vergleich von Hexenprozessakten aus Rostock 1584 und Hainburg 1617/18

Die vorliegende Masterarbeit verfolgt zwei Ziele: Erstens soll der (fünfgliedrige) „elaborierten Hexereibegriff“ als Ordnungskonzept der Forschung überprüft und als Vergleichsmittel für zwei Textkorpora eingesetzt werden. Zweitens wird auf der Basis einer sozialwissenschaftlichen Methode ein Werkzeug für dieses Unterfangen entworfen. ...

[lesen]

Knut Stegmann

„Die gefangene leugknet alles“

Untersuchungen zu Entstehungsbedingungen und Ausprägungen frühneuzeitlicher Hexenverhörprotokolle

 

Überlieferte Verhörprotokolle prägen die heutigen Vorstellungen von den Hexenprozessen der Frühen Neuzeit. Allerdings sind die Entstehungsbedingungen dieser Texte bislang nur wenig beachtet worden. Die Arbeit verfolgt systematisch die Hintergründe der Verschriftlichung und zeigt, wie sie Sprache und Form der Protokolle beeinflussen.

>> als PDF-Download (700 KB)

 



Erstellt: 23.03.2007

Zuletzt geändert: 23.03.2007


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail