Jg. 15, 2008

  / historicum.net / Themen / Hexenforschung / Spee-Jahrbücher / Jg. 15, 2008

Spee-Jahrbücher Online

Spee-Jahrbuch, 15. Jg. 2008, S. 1-172.

Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft der Friedrich-Spee-Gesellschaften Düsseldorf und Trier


Onlineausgabe mit freundlicher Unterstützung des DHI Paris
Redaktionelle Bearbeitung: Katrin Moeller, Juliane Schlag und Rita Voltmer

Gesamtheft (10,5 MB)
[lesen...]

Inhaltsverzeichnis

[lesen...]

Gunther Franz, „Wie es begann …“.

20 Jahre Friedrich-Spee-Gesellschaft Trier und Arbeitsgemeinschaft Hexenprozesse im Trierer Land, S. 7-24.
[lesen...]

Siegfried Wollgast, Chiliasmus und Utopie in Deutschland in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts, S. 25-46.
[lesen...]

Guillaume van Gemert, Friedrich Spee und das Ende des Hexenwahns. Zur Auseinandersetzung mit der Cautio Criminalis in Eberhard David Haubers Bibliotheca Magica (1738-1745), S. 47-70.
[lesen...]

Karl Heinz Weiers, Friedrich Spees Adventslied „O Heyland reiß die Himmel auf“ – Erneut gelesen-, S. 71-92.
[lesen...]

Andreas Heinz, Das marianische Te Deum des Trierer Kartäusers Doninius von Preußen († 1461). Ein spätmittelalterlicher Lobgesang auf Maria als Vorlage für ein Marienlied Friedrich Spees, S. 93-114.
[lesen...]

Michael Fischer, Ach Echo Seuffzet! Die Echo-Lieder in Johann Erhards „Himmlicher Nachtigall“ (1706), S. 115-144.
[lesen...]

Berichte

Hans Müskens, Die Friedrich-Spee-Gesellschaft Düsseldorf im Jahre 2007/2008, S. 145-154.
[lesen...]

Peter Keyser, Die Friedrich-Spee-Gesellschaft Trier im Jahre 2007/2008, S. 155-160.
[lesen...]

Buchbesprechungen

[lesen...]

Friedrich Spee, Geistliche Lieder. Hrsg. von Theo G. M van Oorschot. Tübingen 2007. A. Francke Verlag, 292 S. (Günter Dengel), S. 161.

Das Paderborner Gesangbuch 1628. Reprint mit Kommentar von Erika Heitmeyer und Maria Kohle, Paderborn: Bonifatius-Verlag 2007. 424 + 93 S. (Bernhard Schneider), S. 164.

Hermann Multhaupt (Autor und Herausgeber), Die Hexe von A. Ein Schicksal aus dem Corveyer Land. Höxter, 2004. Paper-back 231 S., Abb. (Hartmut Hegeler), S. 165.

Rudolf Fidler, Rosenkranzaltar und Scheiterhaufen. Das Rosenkranzretabel zu Werl/Westfalen (1631) im Wirkfeld von Konfessionspolitik, Marienfrömmigkeit und Hexenglaube. Köln 2002. 358. S., 1. Karte, 29 (zumeist farbige) Abb. (Hans-Joachim Kann), S. 169.

 

Empfohlene Zitierweise

Arbeitsgemeinschaft der Friedrich-Spee-Gesellschaften (Hg.), : Spee-Jahrbuch, 15. Jg., 2008, in: historicum.net, URL: https://www.historicum.net/purl/2lb/

Bitte setzen Sie beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Online-Adresse.



Erstellt: 02.06.2011

Zuletzt geändert: 03.06.2011


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail