Biographien

  / historicum.net / Themen / Französische Revolution / Biographien

Kurzbiogramm – Robespierre

Maximilien Marie Isidore de Robespierre; * 6.5.1758 Arras; 28.7.1794 Paris (hingerichtet)

Präsident des Jakobinerclubs; Mitglied des Wohlfahrtsausschusses

Robespierre, dessen Vater Advokat ist, entstammt einer Notarsfamilie. Nach erfolgreichem Abschluss seiner juristischen Studien wirkt er als Strafverteidiger in Arras und verfasst Abhandlungen über politisch-theologische Themen. Zugleich veröffentlicht er Gedichte.

1789 wird er als Abgeordneter des Dritten Standes in die Generalstände, wo er entschieden demokratische Ideen vertritt, und 1790 zum Vorsitzenden des Jakobinerclubs gewählt. Seit 1791 besitzt Robespierre bei der Pariser Bevölkerung den Ruf eines unbestechlichen Verteidigers des Volkes und ist eine unbestrittenen moralische Autorität. Robespierre vertritt politisch die Vorstellung einer unteilbaren Demokratie, deren Fundament das allgemeine und direkte Wahlrecht, das Recht auf Arbeit und persönliche Freiheit bilden.

In seiner Eigenschaft als Mitglied des Wohlfahrtsausschusses organisiert er sowohl den Krieg gegen die äußere Bedrohung des revolutionären Frankreichs als auch gegen die Aufstände in der Vendée und die girondistische Agitation. Dies führt zur Ausschaltung der girondistischen Opposition, deren Vertreter in der Zeit vom 31. Mai bis 2. Juni 1793 hingerichtet werden.

Robespierre vertritt die Unterordnung des Einzelnen unter den Willen der Republik als Weiterentwicklung rousseauschen Gedankenguts und fordert zugleich in der Terreur die Reinigung des Staates von potentiellen und realen Feinden. Für Robespierre stellen Tugend und Schrecken die wesentlichen Motoren der Revolutionsregierung dar, als deren Gegner er Moderantismus und Ultrarevolutionäre betrachtet. Dies führt zur Konfrontation mit Danton, der hingerichtet wird, und der Pariser Commune, aus der Robespierre als Sieger und wichtigster Mann des Wohlfahrtsausschusses hervorgeht.

Im Sinne einer "Vereisung" der Revolution lässt Robespierre vier republikanische Feiertage einführen und dekretiert im Mai 1794 die Idee eines Höchsten Wesens und die Unsterblichkeit der Seele, um auf diese Weise den staatsbürgerlichen Tugenden eine Basis zu schaffen. Dies führt allerdings weder zu einer Einschränkung des Terrors noch zur Ruhigstellung des radikal atheistischen Flügels der Montagnards.

Robespierres Sturz wird durch seine Weigerung ausgelöst, die Terreur zu beenden, da er militärische Erfolge und das unnachgiebige Vorgehen gegen den inneren Gegner als voneinander untrennbar ansieht. Die Situation spitzt sich zu, als am 10. Juni 1794 die letzten Verfahrensgarantien für Verhaftete abgeschafft werden und die Immunität der Abgeordneten in Frage gestellt wird. Den Ausschlag für den Sturz Robespierres gibt seine Forderung nach einer Reinigung von Wohlfahrtsausschuss und Konvent am 26. Juli 1794. Die Gruppe der Montagnards, die auf die einende Kraft der Kriegsbegeisterung vertraut und die Terreur als Bedrohung auch der eigenen Existenz ansieht, lässt Robespierre am 27. Juli 1794 verhaften und am nächsten Tag, dem 10. Thermidor des Jahres II der Republik, ohne Gerichtsverhandlung und ohne Urteil hinrichten. Ob Robespierre zuvor versucht, sich das Leben zu nehmen, lässt sich nicht mehr eindeutig klären.

Das literarische Nachleben Robespierre ist in der englischen und deutschen Literatur intensiver als in der französischen. So wird er bereits 1794 in einem englischen Drama zur Bühnenfigur, und Georg Büchner weist ihm 1835 in "Dantons Tod" eine wichtige Rolle als Antipode Dantons zu.

Literatur

Alphonse Aulard: Les orateurs de la Constituante, Paris 1882, 512-540.

Ders.: Les orateurs de la Législative et de la Convention, Paris 1886, 354-422.

Hector Fleischmann: Robespierre et les femmes, Paris 1909.

Marc Gallo: Robespierre, Paris 1968.

Gérard Walter: Robespierre, 2 Bände, Paris 1961.

Quellen

Archives départementales de la Gironde, 1 L69. Rapports, lettres, etc. : janvier 1793 - fructidor an III. Instructions diverses : novembre 1789 - janvier 1793, Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993. Fac-sim. d'impr. de Gironde : Archives départementales, [1789-1793].

Robespierre, Maximilien de, Dernier discours de M. Roberspierre [sic] sur la fuite du Roi, Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993. Reprod. de l'éd. de [Paris] : [de l'impr. de Calixte Volland], [1791].

Dialogue entre Marat et Robespierre, Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993.
Reprod. de l'éd. de Paris : chez Debarle, an II [1794].

Robespierre, Maximilien de, Testament de I. M. Robespierre, trouvé à la maison commune / [signé : I. M. Robespierre], Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993. Reprod. de l'éd. de [Paris] : [de l'impr. du Journal du soir], [179-?].

Robespierre, Maximilien de, [La] tête à la queue, ou Première lettre de Robespierre, à ses continuateurs, Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993. Reprod. de l'éd. de [Paris] : [de l'impr. de Guffroy], [179-?].

Robespierre, Maximilien de, Rendez-moi ma queue, ou Lettre de Robespierre à la Convention nationale, Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993. Reprod. de l'éd. de [Paris] : [de l'impr. de Guffroi], [179-?].

Commission chargée de l'examen des papiers de Robespierre (France) (Hg.), Papiers inédits trouvés chez Robespierre, Saint-Just, Payan, etc. / [publ.] par Courtois. précédés du Rapport fait au nom de la Commission chargée de l'examen des papiers de Robespierre, etc. / [réd.] par Courtois, Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Pergamon press, cop. 1990. Reprod. de l'éd. de Paris : Baudouin frères, 1828.

Robespierre, Maximilien de, A la nation artésienne : sur la nécesité de réformer les états d'Artoix / [par Robespierre], Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Pergamon press, cop. 1989. Reprod. de l'éd. de [S.l.] : [s.n.], [ca1790].

Plan d'éducation nationale de Michel Lepelletier / présenté à la Convention par Maximilien Robespierre, au nom de la Commission d'instruction publique ; impr. par ordre de la Convention nationale, Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Maxwell, cop. 1992. Reprod. de l'éd. de [Paris] : [de l'Impr. Nationale], [179-?].

Robespierre, Maximilien de, Projet de décret sur l'éducation publique : lu dans la séance du 29 juillet 1793 / par le citoyen Robespierre ; impr. par ordre de la Convention nationale, Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Maxwell, cop. 1992. Reprod. de l'éd. de [Paris] : [de l'Impr. Nationale], [1793].

Robespierre, Maximilien de, Projet de la constitution française de 1791 : notes manuscrites et inédites de Robespierre... / publ. par les soins du Dr. E. Tardif, Publication Num. BNF de l'éd. de Aix : A. Makaire, 1894.

Robespierre, Maximilien de, Motion de M. de Robespierre, au nom de la province d'Artois & des provinces de Flandre, de Hainaut & de Cambraisis, sur la restitution des biens communaux envahis par les seigneurs, Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993. Reprod. de l'éd. de [S.l.] : [s.n.], [179-?].

Recueil d'hymnes républicaines qui ont paru à l'occasion de la fêteà l'Etre suprême, qui a été célébrée Décadi 20 prairial, l'an second de la République françoise. précédé des Discours / de Maximilien de Robespierre,..., Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993. Reprod. de l'éd. de Paris : chez Barba, an second.

Discours prononcé par Robespierre à la Convention nationale, dans la séance du 8 thermidor de l'an II de la République, une et indivisible / impr. par ordre de la Convention nationale, Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993. Reprod. de l'éd. de [Paris] : [de l'Impr. Nationale], [1794].

 

Stefan W. Römmelt 

 

Empfohlene Zitierweise

Römmelt, Stefan W.: Robespierre, M.M., in: historicum.net, URL: https://www.historicum.net/purl/oz119/

Bitte setzen Sie beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Online-Adresse.



Erstellt: 04.01.2006

Zuletzt geändert: 04.01.2006


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail