Skip to main contentSkip to main navigationSkip to main navigation

Foreign Broadcast Infomation Service Daily Reports, 1941-1996 / Readex


Nationallizenz: deutschlandweit frei zugänglich über institutionelle Zugänge oder Registrierung als Einzelperson


Die Tagesberichte des Foreign Broadcast Information Service (FBIS) waren für die US-Regierung für mehr als ein halbes Jahrhundert die Quelle für global frei zugängliche Informationen schlechthin. Aufgabe des im Jahr 1941 innerhalb des Office of the Coordinator of Information gegründeten und seit 1947 der CIA unterstellten FBIS war es, im Dienste der politischen Entscheidungsträger*innen und Analyst*innen abgefangene Rundfunksendungen ausländischer Regierungen, offizielle Nachrichtendienste sowie geheime Rundfunksendungen aus besetzten Gebieten weltweit zu überwachen, aufzunehmen, zu transkribieren und schließlich aus über 50 Sprachen zu übersetzen.


Links: