Skip to main contentSkip to main navigationSkip to main navigation

Confidential Print: Middle East, 1839 - 1969 / Adam Matthew

Nationallizenz: deutschlandweit frei zugänglich über institutionelle Zugänge oder Registrierung als Einzelperson


Die Sammlung "Confidental Print: Middle East" enthält Dokumente des britischen Nationalarchivs zur Geschichte des Nahen Ostens und Nordafrikas. Diese reichen von einseitigen Briefen oder Telegrammen bis hin zu umfangreichen Depeschen, Untersuchungsberichten und Vertragstexten. Enthalten sind die vollständigen nicht-öffentlichen Drucke aus dem British Colonial Office und dem British Foreign Office zu den Ländern der Levante und der Arabischen Halbinsel, Iran, Türkei, Ägypten und Sudan. Beginnend mit den ägyptischen Reformen von Muhammad Ali Pascha in den 1830er Jahren zeichnen die Dokumente die Ereignisse der folgenden 150 Jahre nach, darunter die Nahostkonferenz von 1921, die Mandate für Palästina und Mesopotamien, die Teilung Palästinas, die Suez-Krise von 1956 und die westliche Außenpolitik nach der Suez-Krise sowie den arabisch-israelischen Konflikt.


Links: