Der 'unabhängige' Slowakische Staat (1939-1944)

  / historicum.net / Service / Archiv / Länder / Slowakei / Themen / Der 'unabhängige' Slowakische Staat (1939-1944)

Der 'unabhängige' Slowakische Staat (1939-1944)

Der Nationalsozialismus und die Karpatendeutschen unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse in Preßburg

Artikel "Der Nationalsozialismus und die Karpatendeutschen unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse in Preßburg" von Heinrich Paul Koch, erschienen als Sonderbeilage zum Heimatblatt der Karpatendeutschen Landsmannschaft, Oktober 2002. Der Artikel berichtet aus der subjektiven Sicht eines Zeitzeugen von der Entwicklung der politischen bzw. kulturpolitischen Organisationen und Parteien der karpatendeutschen Volksgruppe in der Slowakei und deren Einstellung zum nationalsozialistischen Dritten Reich und zum Regime Josef Tisos in der Slowakei.

 

Eagles of the Tatras: The Slovak Air Force 1939-1945

Artikel über die slowakische Luftwaffe (Slovenské Vzdusné Zbrane - SVZ) im Zweiten Weltkrieg. Der Artikel enthält auch eine kurze Bibliographie. Er ist Teil einer privaten Internetseite über die Luftwaffe der Achsenmächte und der neutralen Staaten im Zweiten Weltkrieg.

 

Jozef Tiso

Tschechischsprachige Seite mit der Biographie des slowakischen Priesters, Politikers und Präsidenten des Slowakischen Staates von 1939-1945 Jozef Tiso (1887-1947).

 

Múzeum Slovenského Národneho Povstania / Museum of Slovak National Uprising

Website des Museums des Slowakischen Nationalaufstands in Banská Bystrica in slowakischer und englischer Sprache. Die Seite enthält neben Informationen zu Öffnungszeiten und Standort einen Artikel zum slowakischen Nationalaufstand sowie Informationen zur neuen Dauerausstellung "Slovakia in Europe’s antifascist resistance in 1939-1945" und den weiteren Ausstellungsbereichen "Weapons of war", "Aeroplane Li-2", den Ausstellungen zum Widerstand in den Dörfern Kalište und Nemecká sowie zu der vom Museum SNP eingerichteten Ausstellung zur Tragödie der Slowakischen Juden in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau.

 

Nemeckí poradcovia na Slovensku v rokoch 1940-1945: Prípad Dieter Wisliceny

Online-Publikation "Nemeckí poradcovia na Slovensku v rokoch 1940-1945: Prípad Dieter Wisliceny" (Deutsche Berater in der Slowakei von 1940 bis 1945: Der Fall Dieter Wisliceny) von Katarína Hradská, veröffentlicht auf der Website "dejiny.sk". Die Publikation behandelt die Rolle deutscher Berater im unabhängigen slowakischen Staat von 1940 bis 1945. Besonders berücksichtigt wird dabei die Biographie des SS-Hauptsturmführers Dieter Wisliceny (1911-1948), der als als Mitarbeiter des Reichssicherheitshauptamt (RSHA) und Vertrauter Eichmanns maßgeblich an der Judenvernichtung in der Slowakei beteiligt war

 

Slovenské Národné Povstanie / Slowakischer Nationalaufstand

Die Website entstand anläßlich des 60ten Jahrestages des slowakischen Nationalaufstands von 1944. Sie beinhaltet einen Historischen Kalender der Ereignisse des antifaschistischen Widerstandes und des Slowakischen Nationalaufstandes im Bezirk von Banska Bystrica vom 1.Januar bis zum 30. Oktober 1944. In der slowakischen Fassung sind zudem Zeitzeugenbereichte, Presseartikel, eine Karte, eine Fotogalerie, eine Bibliographie sowie eine Linkliste einsehbar.

 

The Slovak Republic during World War II

Kurzartikel über die Geschichte der Slowakei im Zweiten Weltkrieg; der englischsprachige Artikel wird auf der kanadischen Website "Slovakia.org - The Guide to the Slovak Republic" im Internet zur Verfügung gestellt.

 

Židovská komunita na Slovensku medzi československou parlamentnou republikou a slovenským štátom v stredoeurópskom kontexte

Ausführliche deutschsprachige Zusammenfassung des Buches von Eduard Nižňanský zur Lage der slowakischen Juden nach dem Münchener Abkommen 1938/39, veröffentlicht in Prešov 1999.


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail