Allgemeines

  / historicum.net / Service / Archiv / Länder / Slowakei / Themen / Allgemeines

Allgemeines

Album Slovenských Spisovatel`ov / Album der slowakischen Schriftsteller

Das Internet-Angebot des slowakischen Literatur- und Informationszentrums soll dazu beitragen, den Bekanntheitsgrad der slowakischen Literatur und slowakischer Autoren im Ausland zu erhöhen. Die Seite umfaßt ein alphabetisches Autorenverzeichnis, einen Überblick über slowakische Autoren der verschiedenen Genres sowie eine kurze Einführung in die slowakische Literatur und in die Übersetzungstätigkeit in der Slowakei.

 

Carpathian German Homepage

Thematische Website in englischer Sprache zur Geschichte und Kultur der Karpatendeutschen in der Slowakei von Thomas Reimer. Die private Website bietet eine detaillierte Darstellung der Geschichte der Karpatendeutschen vom 12. bis zum 20. Jahrhundert sowie Informationen über Städte, Landschaft, Siedlungen, Denkmäler, karpatendeutsche Organisationen in der Slowakei und in anderen Ländern, Kurzbiografien berühmter karpatendeutscher Persönlichkeiten der Geschichte und eine annotierte Bibliografie zum Thema. Die Website eignet sich vor allem als Einstiegsinformation in das Studium der Geschichte der Karpatendeutschen in der Slowakei.

 

Cross currents. A yearbook of Central European culture

Online-Ausgabe der Zeitschrift "Cross Currents. A Yearbook of Central European Culture", die von 1982 bis 1993 vom "Department of Slavic Languages and Literatures" an der "University of Michigan" herausgegeben worden ist. Die Website stellt die einzelnen Artikel aller 12 Ausgaben der Jahresschrift im Volltext zur Verfügung. Recherchiert werden kann mittels einer übersichtlichen Suchmaske nach Autor, Thema, Titel und Schlagwort. "Cross Currents" war der Kultur, Geschichte, Literatur und Politik Ostmitteleuropas und Südosteuropas gewidmet und legte ihren Schwerpunkt auf die Länder Polen, Ungarn, Tschechoslowakei (heute: Tschechische Republik und Slowakei) sowie Jugoslawien und Rumänien. In der Zeitschrift veröffentlichten viele bedeutende Literaten und Kulturschaffende der einzelnen Länder, wie z.B. Milan Kundera, Ivan Klima, Bohumil Hrabal, Peter Esterhazy und Zbigniew Herbert. "Cross Currents" stellt somit ein bedeutendes Dokument der Kulturgeschichte Ostmitteleuropa und Südosteuropas im Jahrzehnt des politischen Umbruchs von 1989 dar.

 

Czechoslovakia - A Country Study

Umfangreicher Länderbericht über die Tschechoslowakei, erstellt von der Federal Research Division der Library of Congress im Rahmen des Länderstudienprogramms (Country Studies/Area Handbook Program). Der Bericht behandelt die Geschichte der böhmischen Länder sowie der Slowakei von den Anfängen bis zur Gegenwart (Auflösung der Tschechoslowakei 1993), wobei der Schwerpunkt der Darstellung auf der Zeitgeschichte (20. Jahrhundert) liegt. Dem Bericht ist eine umfangreiche Bibliographie sowie ein Glossar beigeordnet. Mit Hilfe einer lokalen Suchmaschine kann im gesamten Dokument nach Schlagworten recherchiert werden.

 

dejiny.sk - Virtuálna základňa a sprievodca milovníkov histórie

"dejiny.sk" ist ein umfassendes und aktuelles Fachportal der slowakischen Geschichtswissenschaft, das sich sowohl an Fachwissenschaftler wie auch an Studierende und interessierte Laien richtet. Die Website bietet vielfältige Hinweise auf historische Zeitschriften (u.a. die wissenschaftlliche Zeitschrift "Historický casopis" und die populärwissenschaftliche Zeitschrift "Historia"), auf Institute, Schulen, Archive, Bibliotheken, Museen, Galerien und Verlage sowie auf wissenschaftliche Gesellschaften und Vereinigungen. Außerdem werden ein Veranstaltungskalender, der historische Vorträge und Konferenzen in der Slowakei verzeichnet, ein Diskussionsforum sowie einige Online-Publikationen zu verschiedenen Themen angeboten. In der Rubrik "Who is who" befindet sich ein aktuelles Personenverzeichnis der slowakischen Geschichtswissenschaft, das Historikern die Möglichkeit bietet, ihre Forschungen und Publikationen vorzustellen.

 

Einführung in die Geschichte der Karpatendeutschen in der Slowakei

Gute Übersicht über die Geschichte und Gegenwart der Karpatendeutschen in der Slowakei von Ernst Hochberger auf der Website der Arbeitsgemeinschaft der Karpatendeutschen aus der Slowakei. Der Artikel bietet auch eine Karte, welche die Lage der deutschen Sprachinseln in der Slowakei bis 1945 aufzeigt.

 

Geschichte Bratislavas

Vorstellung der Stadtgeschichte auf der Website des Online-Länderlexikons Weltum, gegliedert in sieben Abschnitte.

 

History - Slovakia.org

Überblick über die slowakische Geschichte in englischer Sprache; der Schwerpunkt der thematisch und chronologisch gegliederten Textsammlung liegt auf dem 19. und 20. Jahrhundert. Die zur Verfügung gestellten Artikel behandeln unter anderem die Auswirkungen der ungarischen Herrschaft in der Slowakei, die Geschichte der Slowakei im Zweiten Weltkrieg und die Teilung der Tschechoslowakei in zwei unabhängige Staaten im Jahr 1993.

 

History of Bratislava

Zeitleiste der Geschichte der slowakischen Hauptstadt Bratislava (Pressburg) in englischer Sprache; die Website enthält auch ein Verzeichnis der historischen Namen der Stadt.

 

History of Slovakia

Kurze Darstellung der Geschichte der Slowakei in englischer Sprache von Jozef Komornik. In zwölf Zeitabschnitten vermittelt der Text einen knappen Überblick über die slowakische Geschichte vom 5. Jahrhundert unserer Zeitrechnung bis zur Auflösung der Tschechoslowakei im Jahre 1992.

 

Mestá a obce Slovenska

Alphabetisches Internetverzeichnis der Städte und Gemeinden in der Slowakei in slowakischer Sprache. Die Website eignet sich hervorragend zur Recherche nach einzelnen Orten in der Slowakei.

 

Slovak Jewish Heritage

Das englischsprachige Internetportal "Slovak Jewish Heritage" ist ein Gemeinschaftsprojekt des Museums für Jüdische Kultur in Bratislava / Pressburg und der Stiftung "Menorah". Das Internetportal dokumentiert die Geschichte der slowakischen Juden und informiert über Synagogen und jüdische Friedhöfe in der Slowakei. Außerdem werden Informationen über die Gedenkstätte des jüdischen Gelehrten Chatam Sofer, sowie über das Museum für Jüdische Kultur in Bratislava mit seinen Außenstellen in Prešov / Eperies, Trnava / Tyrnau und Žilina / Sillein und über die Stiftung "Menorah" zur Verfügung gestellt. Zahlreiche Photographien von Synagogen, jüdischen Friedhöfen, Museen und Kunstgegenständen tragen zur Anschaulichkeit der Seite bei.

 

Slovakia Document Store

Slovakia Document Store bietet allgemeine Informationen zur Slowakei in englischer Sprache.

 

Slovenské Hrady

Portal mit Informationen, Fotos, Artikeln und Links zu den zahlreichen Burgen und Schlössern der Slowakei.

 

Synagogue Home Page Slovakia

Die Website umfasst kurze Texte zur allgemeinen jüdischen Siedlungsgeschichte der Slowakei sowie zur Geschichte der einzelnen jüdischen Gemeinden und historische Abbildungen der Synagogen.

 

The Slovaks in America

Chronologischer Abriss über die Geschichte der slowakischen Immigranten in Nordamerika vom Ende des 17. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Der Artikel ist reich illustriert und mit einer Auswahlbibliographie, die vor allem englischsprachige Titel verzeichnet, versehen. Er wird im Internet bereitgestellt von der "European Division" der Library of Congress.


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail