Über das Portal

  / historicum.net / Service / Archiv / Länder / Frankreich / Redaktion

Informationen zum Frankreichportal


Da das Frankreichportal von historicum.net aus dem "Server Frühe Neuzeit" hervorgegangen ist, liegt der zeitliche Schwerpunkt momentan noch auf der Frühen Neuzeit, doch wird großen Wert darauf gelegt, auch die angrenzenden Epochen miteinzubeziehen.
Das Portal versteht sich zum einen als ein Informationsdienst, der auf wichtige Adressen, Veranstaltungen und aktuelle Forschungsprojekte hinweist; zum anderen als Kommunikationsplattform für Diskussionen und laufende Forschungsprojekte. Die Organisatoren der Plattform fordern ausdrücklich dazu auf, sich mit Anfragen, Ankündigungen oder Projektvorstellungen an dem Portal zu beteiligen.

Das Portal bietet Ihnen die folgenden Leistungen:

  • Themen:

    Weitere interessante Internetangebote erlauben einen Zugriff auf

    bestimmte thematische Aspekte der französischen Geschichte. Bei der

    Auswahl der Seiten, wird besonders auf Qualität und Aktualität geachtet.

  • Materialien:

    Gerade diejenigen, die noch am Anfang ihrer Beschäftigung mit der

    französischen Geschichte stehen, werden hier eine umfangreiche

    Auswahlbibliographie vorfinden, die die ersten wissenschaftlichen

    Recherchen erleichtern sollen. Nicht nur für französische

    Wissenschaftler wurde das deutsche Pendant dazu erstellt. Darüber

    hinaus werden hier interessante E-Texte zu verschiedenen Themengebieten

    der deutsch-französischen Geschichte und relevante Buchbesprechungen

    aus dem Rezensionsjournal sehepunkte zusammengeführt.

  • Wissenschaft:

    Diese Rubrike informiert über wichtige Adressen der

    deutsch-französischen Geschichtswissenschaft, über Stipendien, über

    weitere Internetforen zum Thema Frankreich sowie über wichtige

    wissenschaftliche Fachorgane.

  • Kultur:

    Für Eltern, Lehrer, Schüler und Studenten werden Adressen und Hinweise

    über binationale Ausbildungsmöglichkeiten angezeigt. darüber hinaus

    finden sich hier die Adressen der deutsch-französischen Kulturinstitute

    sowie zahlreicher französischer Museen.

  •  

Bei den umfangreichen Internetadressen, die auf diesen Seiten vorgestellt werden, wird besonders darauf geachtet, dass diese Seiten bestimmte Kriterien wie zum Beispiel regelmäßige Aktualisierung, Verlässlichkeit, Übersichtlichkeit erfüllen, um dem Nutzer eine Orientierung zwischen den zahllosen brachliegenden Webangeboten anzubieten. Kurze Kommentare sollen die Recherchen erleichtern.

Da zahlreiche Einrichtungen nicht im Netz präsent sind, deren Erwähnung dennoch für erachtenswert eingestuft wird, werden an manchen Stellen lediglich Postadressen genannt.

Die Seiten werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert, erweitert und in einer Art umstrukturiert, die eine übersichtliche und v.a. eine aktuelle Version gewährleistet.

Bei Fragen und Hinweisen wenden Sie sich bitte an

Prof. Dr. Gudrun Gersmann oder Dr. des. Lars Schneider.


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail