Schriften Winfried Schulze

  / historicum.net / Recherche / Schriften Winfried Schulze

Prof. Dr. Winfried Schulze – Kleine Schriften

 

Im Oktober 2007 feiert Prof. Dr. Winfried Schulze seinen 65. Geburtstag. Da der Jubilar jeglichem größeren Zeremoniell sowie gedruckten Festschriften und Aufsatzsammlungen abhold ist, werden hier seine „Kleinen Schriften“ im Sinne der von ihm unterstützten Open Access-Initiative der deutschen Wissenschaftsorganisationen in digitaler Form nutzbar gemacht.

Bei ca. 140 Artikeln, die Winfried Schulze neben 12 Monographien und nahezu 20 Sammelbänden bisher veröffentlicht hat, war eine repräsentative Auswahl der Artikel geboten.

Drei Hauptkriterien haben unsere Auswahl bestimmt:

  1. Die Entwicklung der Themenfelder, mit denen sich Herr Schulze im Lauf seiner Wissenschaftler-Karriere beschäftigt hat, sollte in ihrer Chronologie erkennbar sein.

  2. Die verschiedenen Themenfelder selbst, die in Forschung, Lehre und wissenschaftspolitischem Engagement bei Herrn Schulze eine entscheidende Rolle gespielt haben, sollten repräsentiert sein, was nicht in jedem Fall ganz einfach war. So spielte die französische Geschichte, insbesondere die der Französischen Revolution, immer eine große Rolle in der Lehre und in der Anregung von Forschungsarbeiten. In diesem Bereich entstand auch die Monographie über den Tag des 14. Juli 1789. .An „Kleinen Schriften“ bot sich hier aber nur ein Aufsatz an, der nichtsdestoweniger so einen eigenen Bereich repräsentiert.

  3. Schließlich sollte den Lesern eine gewisse „kritische Masse“ geboten werden, um die Möglichkeiten der e-Publikation auszuschöpfen.

Den Verlagen danken wir für die Zustimmung zu dieser Form der Veröffentlichung.

Die Herausgeber

Gudrun Gersmann (Köln)
Wolfgang Schmale (Wien)
Arndt Brendecke (München)
Cornel Zwierlein (München)


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail