persistent

Sie haben den folgenden Artikel über eine stabile URL aufgerufen:

Malte Thießen

Gedenken an Hamburgs "schrecklichste Stunden". 
Zur Erinnerungskultur des Bombenkrieges 
von 1945 bis heute.

 

Abstract:

Ausgehend von einer seit der gegenwärtigen Bombenkriegsdebatte verbreiteten Vorstellung einer ‚Tabuisierung’ der Erinnerung an den Luftkrieg untersucht dieser Beitrag eine bald 60jährige Erinnerungskultur der »Operation Gomorrha«, der Bombardierungen Hamburgs Ende Juli 1943. An diesen öffentlichen Luftkriegsdeutungen lassen sich nicht nur exemplarisch gesellschaftliche Kontexte und Funktionen des Bombenkriegsgedenkens darstellen – sondern ebenso ein langanhaltendes gesellschaftliches Bedürfnis nach der Erinnerung an Hamburgs „schrecklichste Stunden“.

 

Aufgrund des Umfanges ist der Beitrag als PDF-Datei abrufbar (417 kb): >> zum Beitrag

 

Kontakt: maltethiessen(at)web.de

 

 

Empfohlene Zitierweise

Thießen, Malte: Gedenken an Hamburgs "schrecklichste Stunden". Zur Erinnerungskultur des Bombenkrieges von 1945 bis heute, in: historicum.net, URL: https://www.historicum.net/purl/b7z12c/

Bitte setzen Sie beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Online-Adresse.



Erstellt: 28.03.2006

Zuletzt geändert: 28.03.2006


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail