Notizenarchiv

  / historicum.net / Notizenarchiv

Archiv / NOTIZEN

07.11.2010

eMedienTage 2010 - Digitale Angebote für Wissenschaft und Studium

Auch 2010 organisiert die Bayerische Staatsbibliothek unter dem Titel "eMedienTage: Digitale Angebote für Wissenschaft und Studium" wieder eine Informationsveranstaltung für Wissenschaftler, Studierende und die interessierte Öffentlichkeit rund um ihr umfangreiches elektronisches Mediensortiment. Die eMedienTage finden am 10./11. November 2010 statt.
30.10.2010

Schulung zu E-Medien Geschichte der Bayerischen Staatsbibliothek

Die Fachkoordination Geschichte der Bayerische Staatsbibliothek lädt Sie herzlich ein zu einer Einführung in ihr elektronische Angebot zu den geschichtlichen Fächern (Sondersammelgebiet Geschichte) am Donnerstag, 4. November 2010 von 15 bis 16 Uhr im Schulungsraum im EG ein. Präsentiert werden fachlich relevante Datenbanken, Internetressourcen und ausgewählte Fachportale. Dabei werden sowohl Recherchestrategien als auch der Zugriff auf die Volltexte gezeigt.
02.10.2010

Digi20. Digitalisierung der DFG-Sondersammelgebiete

Die Bayerische Staatsbibliothek bietet seit dem 27. September 2010 eine neue Plattform an, die eine komfortable Volltextsuche in rund 4.700 digitalisierten Monographien der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, vorwiegend aus dem geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächerspektrum, ermöglicht. Rund 950 Bände sind dem Fachgebiet Geschichte zugeordnet. Das Projekt wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. Der Webauftritt bietet eine Volltextsuche über die gesamte Sammlung oder in einzelnen Fachkollektionen.
02.09.2010

Lange Nacht der Museen am 16.10.2010: Bayerische Staatsbibliothek - Schatzhaus an der Ludwigstraße: Schauen und erkunden

Bei Führungen durch die große Jahresausstellung „Die Wunder der Schöpfung. Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek aus dem islamischen Kulturkreis“ und geführten Rundgängen durch die Magazine und wichtigsten Bereiche des Hauses bieten sich dem Besucher faszinierende Einblicke in eine der bedeutendsten Bibliotheken Europas.
04.08.2010

Bayerische Staatsbibliothek ersteigert bei Christie's eine wertvolle bayerische Handschrift mit Unterstützung der Ernst von Siemens Kunststiftung

Der Bayerischen Staatsbibliothek ist ein weiterer großer Erwerbungserfolg gelungen. Bei der Auktion bei Christie’s am 7. Juli 2010 in London konnte für 121.250 Britische Pfund eine wichtige, bebilderte deutschsprachige Handschrift Kemptener Provenienz aus dem Jahr 1499 ersteigert werden. Die Erwerbung war nur dank großzügiger Unterstützung der Ernst von Siemens Kunststiftung möglich.
03.07.2010

Musikschätze der Bayerischen Staatsbibliothek: "Jenseits der Musikwissenschaft - Salon-, Schlager-, Filmmusik"

Die kleine Präsentation im Flurbereich des Lesesaals "Musik, Karten und Bilder" lädt Sie bis 27. August 2010 ein auf eine musikwissenschaftliche Reise durch die Unterhaltungsmusik, die mit Salonmusik und Schlager aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts beginnt und Sie über Willy Richartz' "Hein spielt abends so schön auf dem Schifferklavier", Josef Rixners Musik für die Revue "Ein Kuß reist um die Welt", Peter Thomas' Ermittlungsmusik für den "Alten" bis hin zu musikwissenschaftlichen Neuerscheinungen zu diesem Genre führt.
29.05.2010

aventinus. Die Studentische Publikationsplattform Geschichte geht ans Netz

Als Relaunch des gleichnamigen studentischen Magazins an der LMU München enthält es die dort zwischen 2005 und 2009 veröffentlichten Artikel sowie neue Beiträge. Studierende erhalten bei dem Kooperationsprojekt der Fachschaft Geschichte der LMU München und historicum.net - Geschichtswissenschaften im Internet e.V. Möglichkeiten, ihre Forschungsergebnisse nach redaktioneller Bearbeitung zu publizieren. Das Projekt ist darauf ausgerichtet, einen Kooperationsverbund mit weiteren Universitäten zu etablieren.
07.05.2010

Ein literarisches Theater für das Publikum - Theaterformen und Theaterpraxis des spanischen "Goldenen Zeitalters"

Während der Wiederbeginn des Theaters in der frühen Neuzeit in Italien und Frankreich von einem Auseinanderklaffen zwischen kommerziellem Theater und Hoftheater geprägt ist, gelingt es im spanischen "Goldenen Zeitalter" um 1600 ähnlich wie bei Shakespeare, literarischen Anspruch und kommerzielle Orientierung zusammenzuführen.
17.03.2010

Positionen zu Mythos, Zeit und Zeitgenossen der Königin Luise

Am 20. März 2010 veranstaltet die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg im Schloss Charlottenburg (Berlin) im Rahmen der Ausstellung "Luise. Leben und Mythos der Königin" einen Vortragstag "Positionen zu Mythos, Zeit und Zeitgenossen der Königin Luise". Die Veranstaltung kostet 12 € / 10 € Eintritt (inkl. Austellung).
05.03.2010

Ausstellung: Die Fugger im Bild

Erstmals werden in der Bayerischen Staatsbibliothek von 10. März bis 22. Mai 2010 die aus dem Privatbesitz von Hubertus Fürst Fugger-Babenhausen erworbenen Familienbücher der Fugger der Öffentlichkeit in einer Ausstellung präsentiert. Die großformatige, umfangreiche und auf Fortsetzung angelegte Handschrift „Das geheime Ehrenbuch der Fugger“ wurde von Johann Jakob Fugger in Auftrag gegeben und entstand in den Jahren 1545 bis 1549.

Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail