Skip to main contentSkip to main navigationSkip to main navigation

FID Geschichtswissenschaft auf Bluesky Social

| INFORMATIONEN 2023 2099

Der Fachinformationsdienst Geschichtswissenschaft mit seinem Fachportal historicum.net informiert nun auch auf Bluesky Social über seine Angebote. Ähnlich wie auf Mastodon soll auch dieser Kanal die Vernetzung mit der historischen Fachcommunity in den Sozialen Medien stärken.

Der FID Geschichtswissenschaft vernetzt sich seit über einem Jahr auch über Social Media mit Historikerinnen und Historikern. Seit der Twitter-Übernahme durch Elon Musk im Oktober 2022 haben einige alternative Netzwerke regen Zulauf erhalten. Bereits im November 2022 baute auch der FID ein zweites Standbein bei Mastodon auf.

Um sich noch breiter in seiner Vernetzung aufzustellen, betreibt der FID nun einen Kanal auf der Plattform Bluesky Social, wo auch die geisteswissenschaftliche Community immer stärker vertreten ist. Bluesky kann man zunächst nur per Einladung beitreten. Schon jetzt folgen dem Kanal @historicumnet dort bereits über 150 Personen und Institutionen.

Vorerst wird der FID auf seinen drei Social Media-Kanälen – X (ehemals Twitter), Mastodon und Bluesky – weitgehend identische Inhalte zu seinem Angebot bereitstellen. Die Interaktion mit Historikerinnen und Historikern wird sich jedoch zunehmend auf Mastodon und Bluesky fokussieren.


BSB / H.-R. Schulz & BSB/ M. Friesenhausen