ZfGD 10 (2011)

Raumkonzeptionen in der Historischen Bildung
Spatial Concepts in History Education

hrsg. von Dietmar Schiersner


Dietmar SCHIERSNER, Einführung in den Themenschwerpunkt »Geschichtsdidaktik und Raumkonzeptionen«, S. 5.

Bernd MÜTTER, HisTourismus als pragmatische Raumkonzipierung, S. 10.

Stephanie ZLOCH, Vergessen und neu entdeckt: Das ehemalige Ostpreußen als imaginierter Raum im Geschichtsunterricht, S. 22.

Andreas SOMMER, Räume erfahrbar machen, S. 43.

Alexander von LÜNEN / Detlev MARES / Wolfgang MOSCHEK, Im Raume analysieren wir die Zeit, S. 56.

Stefan BRAUCKMANN, Kulturlandschaftsforschung im Geschichtsunterricht? S. 66.

Annette DESCHNER / Birgit NEUER: »Die Welt ist was Gemachtes – und der Rest ist Utopie«. Raumkonzepte für den fächerübergreifenden bilingualen Sachfachunterricht, S. 78.

Kristina LANGE, Wie ist es in den Schuhen eines anderen zu gehen? S. 92.

Sebastian BARSCH, »Die Anderen da draußen« – Behinderung als Kategorie der Geschichtsdidaktik, S. 105.

Nicola EISELE-BRAUCH / Andreas BIHRER, Die »Wikinger« als Lernanlass in der Geschichtslehrerbildung, S. 117.

Wolfgang KNAPP, liberté, égalité, fraternité vs. Für Gott, Kaiser Vaterland, S. 131.

Patrick OSTERMANN, Von nationalen Weihetempeln zu demokratischen europäischen Erinnerungs- und Lernorten? S. 149.

BUCHBESPRECHUNGEN.


Links: