Geschichte im interdisziplinären Diskurs

Interdisciplinary Perspectives in History


Grenzziehungen – Grenzüberschreitungen – Grenzverschiebungen

Making, Transgressing and Shifting Boundaries


21. Zweijahrestagung der Konferenz für Geschichtsdidaktik
(Aachen, 23. - 25.09.2015)

21st Biennial Conference of German Society for History Didactics 
(Aachen, 23. - 25.09.2015)

Kooperationspartner: Didaktik der Gesellschaftswissenschaften RWTH Aachen, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Körber-Stiftung

Mit dem Tagungsthema "Geschichte im interdisziplinären Diskurs" richtete die Konferenz für Geschichtsdidaktik in Aachen explizit den Blick über den Tellerrand der eigenen Disziplin und diskutierte über "Grenzziehungen – Grenzüberschreitungen – Grenzverschiebungen", so der Untertitel. Dabei standen neben Reflexionen über Raumbezüge und Grenzen grundlegende Fragen nach den Bezugsdisziplinen der Geschichtsdidaktik und produktive Auseinandersetzungen mit ihren kulturwissenschaftlichen Nachbardisziplinen in Theorie und Unterrichtspraxis im Fokus.


Links: