Zweijahrestagungen

  / historicum.net / Forschung / Zweijahrestagungen

Zweijahrestagungen der KGD

Biennial Conferences of German Society for History Didactics

 

Seit 1973 werden geschichtsdidaktische Zweijahrestagungen ausgerichtet. Die Ergebnisse werden in Tagungsbänden dokumentiert (1993-2007 in den Schriften zur Geschichtsdidaktik, seit 2009 in den Beiheften zur Zeitschrift für Geschichtsdidaktik).

 

  • XXII., Berlin 2017: Geschichtsunterricht im 21. Jahrhundert. Eine geschichtsdidaktische Standortbestimmung / Teaching history in the 21st century:from a historical-didactic perspective (Kooperationspartner: HU Berlin sowie Bundeszentrale für politische Bildung, Körber-Stiftung, Deutschlandfunk)
    Tagungsprogramm / Proceedings

  • XXI., Aachen 2015: Geschichte im interdisziplinären Diskurs. Grenzziehungen – Grenzüberschreitungen – Grenzverschiebungen (Kooperationspartner: RWTH Aachen)
    Tagungsprogramm / Proceedings

  • XX., Göttingen 2013: Geschichtslernen in biographischer Perspektive. Nachhaltigkeit - Entwicklung - Generationendifferenz / History Learning In Biographical Perspective. Sustainability - Development - Generation Difference
    Tagungsbericht / Proceedings

  • XIX., Augsburg 2011: Zur Professionalisierung von Geschichtslehrerinnen und Geschischtslehrern – nationale und internationale Perspektiven / Professionalization of History Teachers – National and International Perspectives (Kooperationspartner: Universität Augsburg)
    Tagungsprogramm / Agenda, Dokumentation, Tagungsbericht / Proceedings

  • XVIII., Bonn 2009: Zeitgeschichte - Medien - Historische Bildung / Contemporary History - Media - History Education (Kooperationspartner: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland) Tagungsprogramm / Agenda, Dokumentation, Tagungsbericht / Proceedings

  • XVII., München 2007: Historische Kompetenzen und Museen (Kooperationspartner: Museumspädagogisches Zentrum München)
    Tagungsprogramm, Dokumentation, Tagungsbericht

  • XVI., Meißen 2005: Europa in historisch-didaktischen Perspektiven (Kooperationspartner: Sächsische Akademie für Lehrerfortbildung)
    Tagungsprogramm, Dokumentation (Auszug)

  • XV., Freiburg/Br. 2003: Migration und Fremdverstehen. Geschichtsunterricht und Geschichtskultur in der multiethnischen Gesellschaft
    Tagungsprogramm, Dokumentation (Auszug)

  • XIV., Fuldatal/Kassel 2001: Von der Einschulung bis zum Abitur. Prinzipien und Praxis des historischen Lernens in den Schulstufen
    Tagungsprogramm, Dokumentation (Auszug)

  • XIII., Seeon/Bay. 1999: Geschichtskultur. Theorie - Empirie - Pragmatik (Kooperationspartner: Haus der Bayerischen Geschichte)
    Tagungsprogramm, Dokumentation vgl. Bernd Mütter/Bernd Schönemann/Uwe Uffelmann (Hg.): Geschichtskultur. Theorie - Empirie - Pragmatik. 368 S., Deutscher Studien-Verlag, Weinheim 2000.

  • XII., Hamburg 1997: Geschichtsbewusstsein und Methoden historischen Lernens (Kooperationspartner: Körber-Stiftung)
    Tagungsprogramm, Dokumentation vgl. Bernd Schönemann/Uwe Uffelmann/Hartmut Voit (Hg.): Geschichtsbewusstsein und methoden historischen Lernens. 377 S., Deutscher Studien-Verlag, Weinheim 1998.

  • XI., Magdeburg 1995: Regionale Identität und historisches Lernen (Kooperationspartner: Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt)
    Tagungsprogramm, Dokumentation vgl. Bernd Mütter/Uwe Uffelmann (Hg.): Regionale Identität im vereinten Deutschland. Chance und Gefahr. 302 S., Deutscher Studien-Verlag, Weinheim 1996.

  • X., Friedrichroda/Thür. 1993: Historisches Lernen im vereinten Deutschland
    Tagungsprogramm, Dokumentation vgl. Uwe Uffelmann (Hg.): Historisches Lernen im vereinten Deutschland. Nation - Europa - Welt. 373 S., Deutscher Studien-Verlag, Weinheim 1994 (2. Aufl. 1995).

  • IX., Braunschweig 1991: Emotionen und historisches Lernen (Kooperationspartner: Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung)
    Tagungsprogramm, Dokumentation vgl. Bernd Mütter/Uwe Uffelmann (Hg.): Emotionen und historisches Lernen. Forschung - Vermittlung - Rezeption. 410 S., Diesterweg, Frankfurz a.M. 1992 (3. Aufl., Hannover 1996).

  • VIII., Ludwigsburg 1989: Verstehen und Verständigen
    Tagungsprogramm, Dokumentation vgl. Hans-Jürgen Pandel (Hg.): Verstehen und Verständigen. 215 S., Centaurus, Pfaffenweiler 1991.

  • VII., Loccum 1987: Geschichtsbewusstsein und historisch-politisches Lernen (Kooperationspartner: Evangelische Akademie)
    Tagungsprogramm, Dokumentation vgl. Gerhard Schneider (Hg.): Geschichtsbewusstsein und historisch-politisches Lernen. 230 S., Centaurus, Pfaffenweiler 1988.

  • VI., Soest 1985: Neue Beiträge zur Geschichtsdidaktik (Kooperationspartner: Landesinstitut für Schule und Weiterbildung Nordrhein-Westfalen)
    Tagungsprogramm, Dokumentation vgl. Hans Georg Kirchhoff (Hg.): Neue Beiträge zur Geschichtsdidaktik. 333 S., Studienverlag Brockmeyer, Bochum 1986.

  • V., Augsburg 1983: Geschichte lernen heute
    Tagungsprogramm, Dokumentation vgl. Karl Filser/Hans Georg Kirchhoff (Hg.): Geschichte lernen heute. 218 S., Studienverlag Brockmeyer, Bochum 1986.

  • IV., Berlin 1979: Historisches Bewußtsein und Identität - Der Nationalsozialismus in öffentlichen Medien und im Unterricht
    Tagungsprogramm

  • III., Osnabrück 1977: Geschichte und Öffentlichkeit
    Tagungsprogramm, Dokumentation vgl. Wilhelm van Kampen/Hans Georg Kirchhoff (Hg.): Geschichte in der Öffentlichkeit. 348 S., Klett, Stuttgart 1979 (AuA, 23).

  • II., Nürnberg 1975: Ansätze empirischer Forschung in der Geschichtsdidaktik
    Tagungsprogramm, Dokumentation vgl. Walter Fürnrohr (Hg.): Ansätze empirischer Forschung in der Geschichtsdidaktik. 344 S., Klett, Stuttgart 1977 (AuA, 15).

  • I., Göttingen 1973: Geschichtsdidaktik und Curriculumentwicklung
    Tagungsprogramm, Dokumentation vgl. Walter Fürnrohr (Hg.): Beiträge zur Neugestaltung von Unterricht und Studium. Tagung der Fachgruppe Geschichte in der Hochschulkonferenz für Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik. 367 S., Strumberger, München 1974.



Erstellt: 09.10.2012

Zuletzt geändert: 20.05.2014


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail