Theologen & Theologien II

  / historicum.net / Themen / Reformation / Reformation digital / Kommentierte Links / Theologen & Theologien II

Theologen & und Theologien Teil II

 

bearbeitet von Benedikt Stanzel 

 

Der Großteil der 2003 behandelten Websites über Johannes Gropper, Johannes Eck und Julius Pflug kann heute nicht mehr aufgerufen werden. Nur die Websites der „Dombibliothek Köln“ und der „Christen am Rhein“ existieren noch. Die erst genannte Website wurde das letzte Mal am 5. März 2003 aktualisiert. Bei der zweiten ist kein Datum angeführt und somit kann die Aktualität nicht genannt werden.

Für die von mir gesuchten Theologen Gropper, Eck, Pflug werden nur wenig qualitative Websites auf der Suchplattform „Google“ angezeigt. „Gestört“ wird die Suche nach wissenschaftlichen und seriösen Seiten vor allem durch „Googlebooks“ und dem Onlineanbieter „Amazon“. Informationen werden auf Stadthomepages, auf Homepages von kirchlichen Institutionen, auf Archiven und auf Websites von privaten Anbieter dargestellt. Auf Stadthomepages werden vorwiegend Ausstellungen mit einer kurzen Lebensdarstellung des jeweiligen Theologen angekündigt. Somit eignen sich dieses Seiten aufgrund wenigen Quellen- und Literaturhinweisen eher wenig, sondern bieten einen groben Überblick.

Bei privaten Anbietern ist die Spannweite von gut und schlecht sehr weit. Einerseits gibt es Websites, die ständig gewartet und aufgefrischt werden, andere wurden schon seit Jahren nicht mehr aktualisiert. Das größere Problem ist meiner Meinung nach die Seriosität. Teilweise ist bei einigen Homepages kein Autor im Impressum zu finden, anderseits werden teils keine oder wenige Quellen- oder Literaturhinweise angeführt.

Das Ideal einer Website, die für wissenschaftlichen Zwecke genutzt werden könnte, ist ein gewisses Level an Seriosität (vor allem Quellen- und Literaturhinweise, Entstehungsgeschichte der Website), eine gute Gliederung bzw. eine Struktur und eine regelmäßige Wartung. Meiner Meinung nach ist dies in diesem Fall nicht gegeben. Es gibt vereinzelt Ausnahmen, die jedoch immer kleine Makel beinhalten (vor allem betreffend der Aktualität). Für eine kurze Übersichtsdarstellung oder für einen Ersteinstieg in diese Thematik reichen die Websites auf „Google“ betreffend dieser Theologen aus. Jedoch würde ich, vorwiegend um Informationen zu erhalten, auf Bücher zurückgreifen.

http://www.rheinische-geschichte.lvr.de/persoenlichkeiten/G/Seiten/JohannesGropper.aspx

Datum

28. Februar 2012

Suchweg

Stichwort „Johannes Gropper“; 1. Trefferseite bei Google

Seriosität

Landschaftsverband Rheinland; die Direktorin des Landschaftsverbandes Rheinland

Aktualität

Stand 30.9.2010

Qualität

Autor: Stephan Laux; wenige Literaturhinweise (eine Publikation des Briefwechsels von Gropper, ein Artikel in einer Zeitschrift, ein Ausstellungskatalog sowie eine Ausgabe der Publizistik um Hermann Wied) und keine Fußnoten;; keine weiterführenden Links explizit zu Johannes Gropper mehrmals zu scrollender Text mit einem Abbild Johannes Gropper; die Persönlichkeit Johannes Gropper ist einfach zu finden auf dieser Website; die Website ist benutzerfreundlich und ordentlich aufgebaut und gegliedert; das Leben Groppers wird durchaus detailliert dargestellt und bietet den interessierten Durchschnittsbürger einen guten Überblick über das Schaffen Groppers.

Service

kostenloses Angebot, sehr rasch und einfach zu finden

Empfehlung

sehr guter Überblick zum Thema

http://www.bbkl.de/lexikon/bbkl-artikel.php?art=./G/Gr/gropper_j.art

Datum

28. Februar 2012

Suchweg

Stichwörter „Johannes Gropper Reformation“; 1. Trefferseite

Seriosität

Biographisch- Bibliographisches Kirchenlexikon/ Verlag Traugott Bautz

Aktualität

letzte Änderungen am 9. Dezember 2011

Qualität

Autor: Friedrich Wilhelm Bautz, keine Quellen- und Literaturhinweise beim kostenlosen Text; keine Abbildungen; keine vollständige kostenlose Biographie; nicht sehr benutzerfreundlich, da Besucher/innen der Website sich für weitere, detailliertere Texte und Quellenhinweise einloggen müssen

Service

Um weitere Information zu erhalten, muss man seit 2011 ein Abonnement einrichten (Kurzabonnement:10,00 €, Studenten-Abonnement: 25,00 € Privatpersonen-Abonnement: 50,00 €).

Empfehlung

Es handelt sich um die Onlineausgabe eines Standardwerks – der Vorteil einer Onlinenutzung sind die Updates der Artikel im Vergleich zur Printausgabe. Nachteil: seit 2011 kostenpflichtig.

http://kardinal-gropper.de

Datum

28. Februar 2012

Suchweg

Stichwörter „Johannes Gropper Geschichte“; 2. Trefferseite bei Google

Seriosität

Private Seite; Autor: André-Frédéric Hagemann (unbekannt und daher nicht sehr seriös, da selbst auf der Seite keine Daten bzw. Biografien für mögliche Gestalter der Seite zu finden sind)

Aktualität

2007

Qualität

Autor: André-Frédéric Hagemann; keine Quellen- und Literaturhinweise bzw. Fußnoten; Abbild von Johannes Gropper; Website beinhaltet nicht nur Informationen zu Johannes Gropper, sondern behandelt auch sein Umfeld, die damaligen Umstände und andere wichtige Persönlichkeiten (vor allem Reformatoren, Päpste und Bischöfe); sehr einfach zu bedienen; sehr übersichtlich und detailliert,weist jedoch nicht darauf hin, woher die Informationen stammen

Service

kostenloses Angebot; aufgrund einer kurzen Überblickstabelle erreicht der Benutzer rasch die wichtigsten Daten

Empfehlung

Aufgrund der unklaren Entstehungsgeschichte und der nicht genannten Gestalter, ist diese Website mit Vorsicht zu verwenden.

http://ivv7srv15.uni-muenster.de/mnkg/pfnuer/Eck-Briefe.html

Datum

28. Februar 2012

Suchweg

Stichwort „Johannes Eck“; 1. Trefferseite bei Google

Seriosität

Die Website ist von Prof. Dr. Vinzenz Pfnür, der am Seminar für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Münster arbeitet, gestaltet worden.

Aktualität

letzte Bearbeitung am 25. Januar 2011

Qualität

sehr gute Qualität der Website (vor allem die zahlreichen angeführten Briefwechsel Ecks mit anderen Theologen); sehr wissenschaftlich; sehr viele Literaturhinweise, Links und Publikationen; viele weitere interessante Texte zur Reformation; keine Abbildungen, nicht sehr übersichtlich, schlecht gegliedert.

Service

kostenloses Angebot, sehr wissenschaftlich, für vertiefende Arbeiten sehr geeignet

Empfehlung

sehr detaillierte Website, die viele weitere interessante Bereiche einbindet

http://www.bingo-ev.de/~bs1553/univ-03.htm

Datum

28. Februar 2012

Suchweg

Stichwörter „Johannes Eck Reformation“; 1. Trefferseite

Seriosität

Homepage des „Historischen Verein Ingolstadt“

Aktualität

Aus dem „Ingolstädter Heimatblätter“ Nummer 1 aus dem Jahr 1999

Qualität

Autor: Gerhard Wilczek; keine Quellen- und Literaturhinweise; keine weiterführende Links; Text über Johannes Eck ist quasi „versteckt“ (Text handelt von der Universität Ingolstadt in der Epoche der Reformation und Gegenreformation); weitere Biographien werden etwa von Argula von Grumbach oder Martin Luther angeführt; mehrere Abbildungen; nicht sehr übersichtlich; sehr veraltet.

Service

kostenloses Angebot

Empfehlung

Die Biographie Ecks beschäftigt sich hauptsächlich mit seinem Wirken an der Universität und ist sehr veraltet.

http://www.zeitz.de/index.php?id=146018001395

Datum

28. Februar 2012

Suchweg

Stichwort „Julius von Pflug“; 1. Trefferseite bei Google

Seriosität

Die Stadt Zeitz stellt aufgrund einer Sonderausstellung über Johannes Pflug die Informationen bereit.

Aktualität

ist nicht nachzuvollziehen, dürfte aber sehr aktuell sein, da die Sonderausstellung erst 2014 stattfinden wird.

Qualität

Es wird kein Autor angeführt bzw. keine Quellen- und Literaturhinweise angefügt; der Text beinhaltet die wichtigsten Informationen über sein Leben; eine Abbildung Julius von Pflug; sehr benutzerfreundlich; gibt interessierten Benutzer/innen einen kurzen, prägnanten Überblick über sein Leben; ein einfacher, kurzer Text.

Service

kostenloses Angebot, sehr schnell zu finden und zu lesen

Empfehlung

für wissenschaftliches Arbeiten nicht geeignet, da keine Quellen- und Literaturhinweise angeführt sind; der Text bietet einen kurzen Überblick über sein Leben

http://www.adwmainz.de/index.php?id=1142&no_cache=1&sword_list[]=pflug

Datum

28. Februar 2012; auf ursprünglicher URL nicht mehr abrufbar. Neue Version: http://www.controversia-et-confessio.de/cc-digital/personen/register/eintraege/p/pflug-julius-von.html

Suchweg

Stichwörter „Julius Pflug Reformation“; 1. Trefferseite bei Google

Seriosität

Akademie der Wissenschaft und Literatur Mainz

Aktualität

nicht angeführt

Qualität

Der Artikel wurde dem Deutschen Biographischen Archiv entnommen und führt keine Quellen- und Literaturhinweise an; es gibt keine Abbildungen; einfacher überblicksmäßige Biographie über Julius von Pflug; sehr schwierig zu finden auf dieser Website, für mich nur durch Google bzw. durch das Feld „Suchen“ auf der Startseite der Website auffindbar gewesen

Service

kostenloses Angebot; durch die Eingabe der Stichwörter bei Google einfach zu finden

Empfehlung

überblicksmäßiger, nicht wissenschaftlicher Text

http://www.deutsche-biographie.de/sfz10753.html

Datum

6. Dezember 2011

Suchweg

Stichwörter „Johannes Pflug Geschichte“; 3.Trefferseite

Seriosität

Die Website ist ein Angebot der Bayrischen Staatsbibliothek.

Aktualität

kein Datum vermerkt

Qualität

Autor: Adolf Brecher, ausreichende, jedoch keine aktuellen Literaturhinweise am Ende des Textes; keine weiterführende Links; keine Abbildungen; einfach zu lesende, überblicksmäßige Biographie, sehr benutzerfreundlich und einfach zu finden (auf der Hauptseite kann man durch das Feld „Schnellsuche“ rasch Personen finden); andere Reformatoren sind auf dieser Website ebenfalls zu finden; einfach und leicht zu lesen.

Service

kostenloses Angebot; rasch zu finden

Empfehlung

Für eine Überblicksdarstellung sehr gut geeignet.

Empfohlene Zitierweise

Stanzel, Benedikt: Theologen und Theologien II, in: historicum.net, URL: https://www.historicum.net/purl/2ul/

Bitte setzen Sie beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Online-Adresse.



Erstellt: 29.05.2012

Zuletzt geändert: 12.06.2012


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail