Kulturgeschichte

  / historicum.net / Themen / Reformation / Reformation digital / Kommentierte Links / Kulturgeschichte

Kulturgeschichte

 

bearbeitet von Alexander Zahrer 

 

Zu Beginn der Arbeit wurde überprüft, wie sich das bestehende Seitenangebot entwickelt hat. Im Jahr 2003 wurden zehn Linkangebote in der „Unterabteilung Kulturgeschichte: Kommunikation und Medien“ genannt, von denen 2012 noch vier existieren. Eine dieser Homepages befindet sich im Neuaufbau, weitere fünf haben das betreffende Angebot zur Reformation vom Netz genommen, oder sind gänzlich eingestellt worden. Ein Trend lässt sich feststellen: Private Seiten werden selten aktualisiert und haben eine kurze Lebensdauer. Professionelle Seiten haben in der Regel ihr Angebot in den letzten neun Jahren grundsätzlich umstrukturiert, was an der technischen Weiterentwicklung des Internets liegen dürfte, weniger am Bedürfnis nach Aktualität der Inhalte. Auch wenn sich das Onlineangebot allgemein in seiner Größe potenziert hat, gibt es doch nicht wesentlich mehr Seiten zum Thema „Kulturgeschichte der Reformation“. Vielmehr werden bei wachsender Informationsfülle die bestehenden Angebote schlechter auffindbar. Deshalb konnte bei der Zusammenstellung dieser Linksammlung eher eine negative Entwicklung seit 2003 festgestellt werden.

http://germanhistorydocs.ghi-dc.org/Index.cfm?language=german

Datum

20.12.2011

Suchweg

Google Suche: „deutsche+geschichte+quellen“, Treffer: 3

Seriosität

Deutsche Geschichte in Dokumenten und Bildern (DGBG) von: Das Deutsche Historische Institut, Washington, D.C.

Aktualität

Keine Daten angegeben

Qualität

Quellen- und Literaturhinweise vorhanden

ordentliche Verknüpfung mit Menü und Zeitleiste

sehr übersichtlich und ansprechend aufgebaut

stellt Text- und Bildquellen, außerdem Kartenmaterial zu Verfügung, jede Quelle mit einer kurzen Beschreibung und Quellenangabe

alle Quellen werden in Online- und Druckfassung angeboten

Zeitraum: 1500-2009 in 10 Epochen untergliedert

 

Service

kostenlos, reichhaltig, Versionen in Deutsch und Englisch

Empfehlung

Seite eignet sich gut, um Primärquellen aus den Gattungen: Dokumente, Bilder, Karten zu finden. Es gibt zu jeder Epoche einen einleitenden Artikel, der gut recherchiert ist.

http://www.ieg-ego.eu/de/threads/europaeische-medien/europaeische-medienereignisse

Datum

03.01.2012

Suchweg

Google-Suche: „medien+kommunikation+reformation“, Treffer: 7

Seriosität

EGO – Europäische Geschichte Online, herausgegeben vom Institut für Europäische Geschichte in Mainz

Aktualität

erstmals erschienen: 03.12.2010, Seite befindet sich noch im Aufbau

Qualität

Literatur- und Quellenangaben vorhanden

Zitierempfehlung vorhanden

Fachartikel „Wittenberger Reformation“ noch ausständig (angekündigt für 2012)

nur Texte, weder Bildquellen noch Grafiken

keine weiterführenden Links

erfordert Ereignisgeschichtliches Vorwissen

 

Service

kostenlos, schnell zu finden, noch unvollständig

Empfehlung

gute Einführung zur Bedeutung von Medienereignissen im Kommunikationsraum Europa und dessen Geschichte, es gibt außerdem Artikel zu den Mediengattungen und zur Entwicklungen des Buchmarktes seit dem Mittelalter, leider noch nicht vollständig

http://www.payer.de/religionskritik/karikaturen17.htm

Datum

28.12.2011

Suchweg

„Flugblätter+Reformation“, Treffer: 3

Seriosität

Alois Payer, privat.

Aktualität

erstmals publiziert 22.05.2004, mehrmals aktualisiert 2004, 2005.

Qualität

reichhaltige Quellensammlung zu antiklerikalen Karikaturen und Satiren der Reformation und Gegenreformation

Quellenangaben sind vorhanden

Zitierweise wird empfohlen

keine Navigation, sondern chronologisch geordnete Einzelseite

Bildquellen mit Titel, Herkunft und kurzer Beschreibung

 

Service

kostenlos, schnell zu finden

Empfehlung

guter Einblick in antiklerikale Quellen der Reformation und Gegenreformation, chronologisch geordnet und mit Quellenangaben versehen, leider keine Navigationshilfe

http://nuernberg.bayern-online.de/die-stadt/wissenswertes/humanismus-renaissance-und-reformation/

Datum

03.01.2012

Suchweg

Google-Suche: „bildersturm+reformation+kommunikationsformen“, Treffer: 12

Seriosität

Autor: Matthias Popp, PWP Web Promotion, Bayreuth

Aktualität

nicht angegeben

Qualität

keine Literatur- und Quellenangaben

Information für Laien, kein wissenschaftlicher Stil

kurzer Überblick über Humanismus, Renaissance und Reformation mit Bezug auf die Stadt Nürnberg und bekannte Nürnberger dieser Zeit

keine weiterführenden Links

erfordert kein Vorwissen

 

Service

kostenlos, schnell zu finden

Empfehlung

kurze Einführung; erläutert, welchen Anteil Nürnberg und die Nürnberger am Reformationsgeschehen hatten

Lehrerseiten

Die folgenden beiden Homepages seien genannt, um zwei exemplarische Seiten für eine größere Gattung von Online-Angeboten vorzuführen. Bei der Gattung, die hier als „Lehrerseiten“ vorgestellt wird, handelt es sich um Web-Angebote, die Lehrer an Gymnasien ihren Schülern zu Verfügung stellen. Für Seiten dieser Art ist charakteristisch, dass sie nicht selbsterklärend sind. Vielmehr dienen sie als Ergänzung des Unterrichts und sind für Außenstehende oft unzureichend. Außerdem sind sie nur selten fertig gestellt, denn es finden sich oft Seiten mit Überschriften: „Hier kommt noch Text…“, etc. Diese Seiten eignen sich also nur selten für gezielte Recherche zum entsprechenden Thema. Erwähnt werden sollen sie hier aus folgendem Grund: Bei der Suche mit Google erscheinen Vertreter dieser Gattung vergleichsweise häufig. Deshalb sollen sie hier nicht übergangen werden. Seiten dieser Art sind mit den Suchbegriffen „Kulturgeschichte+Reformation“ verbunden. Bei diesen Seiten handelt es sich größtenteils um Seiten zur Literaturgeschichte, welche von Deutschlehrern erstellt wurden. Sie beinhalten alle mehr oder weniger ausführliche Bereiche zur Literatur der Reformation (meist inkl. Renaissance, Humanismus, etc.).

Folgende zwei Links sind exemplarische Vertreter.

http://www.pohlw.de/literatur/epochen/renaiss.htm

Datum

23.11.2011

Suchweg

Google-Suche: „Reformation+Kulturgeschichte“, Treffer: 20

Seriosität

Wolfgang Pohl, Lehrer am Gymnasium Wildeshausen, stellt hier seinen Schülern Informationen zur Literaturgeschichte bereit.

Aktualität

Die Homepage enthält keine Informationen zu Datum und Aktualität.

Qualität

Die Seite ist leicht bedienbar und übersichtlich. Allerdings ist der Abschnitt zu Reformation sehr klein. Wenig Informationen, die kurzen Abschnitte scheinen aus dem Gedächtnis geschrieben worden zu sein und haben weder Zitate noch Quellen.
Die weiterführenden Links sind in einer versteckten Abteilung und sehr diffus. Es handelt sich um willkürliche Verweise auf Bibliothekskataloge, Museenseiten, Projekt Gutenberg, etc.
Ein paar Bilder sind eingebaut.

Service

kostenlos

Empfehlung

Leicht zu bedienen

wenig Inhalt zum Abschnitt Reformation.htm

es konnte keine Situation gefunden werden, in der diese Seite nützlich wäre

 

http://www.martinschlu.de/kulturgeschichte/renaissance/frueh/start.htm

Datum

23.11.2011

Suchweg

Google-Suche: „Reformation+Kulturgeschichte“, (Treffer: 14)

Seriosität

Martin Schlu, Lehrer an der Gesamtschule Bonn-Bad Godesberg stellt seinen Schülern Materialien zur Kulturgeschichte der Renaissance bereit.

Aktualität

Bereitstellung 2000, letzte Änderung 5.August 2002. Es ist zweifelhaft, ob die Homepage jemals fertig gestellt wird.

Qualität

Bildquellen sind nicht mit Quellenangaben versehen

Texte wurden ausschließlich mithilfe von Sekundärliteratur erstellt, die vor 1934 veröffentlicht wurde, um keine „Probleme mit dem Urheberrecht“ zu bekommen, wie der Autor angibt

gut durchdachte Verlinkung der einzelnen Inhalte untereinander

Homepage unvollständig

Schwerpunkte liegen auf Malerei und Musik

insgesamt gutes Konzept, unvollständige Umsetzung – trotzdem einige Quellen zu finden

 

Service

Kostenlos; richtet sich vor allem an die Schüler des Autors

Fragwürdige Seriosität gegeben, für Primärquellen keine Quellenangabe, veraltete Sekundärliteratur verwendet

 

Empfehlung

für einen kulturgeschichtlichen Überblick zum Umfeld der Reformation geeignet

Verlinkung innerhalb der Seite sehr benutzerfreundlich gestaltet

Allerdings ist das Angebot wegen veralteter Quellen nicht vertrauenswürdig

Empfohlene Zitierweise

Zahrer, Alexander: Kulturgeschichte, in: historicum.net, URL: https://www.historicum.net/purl/2uk/

Bitte setzen Sie beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Online-Adresse.



Erstellt: 29.05.2012

Zuletzt geändert: 29.05.2012


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail