Themenbibliothek Erster Weltkrieg

und Novemberrevolution

Spezialkatalog

Über uns

Projektbeschreibung

Das Webangebot "Themenbibliothek Erster Weltkrieg und Novemberrevolution" besteht aus zwei Komponenten:

Spezialkatalog: Katalog für Quellen und Literatur

Der Spezialkatalog erfasst Bestände der Bayerischen Staatsbibliothek, die seit 1914 im Kontext des Ersten Weltkriegs und der Novemberrevolution erschienen sind. In intellektuellen und automatischen Verfahren wurden über 50.000 Titel identifiziert, von denen über 1.600 Bände in digitaler Form frei zugänglich sind. Ältere Publikationen aus der Zeit vor 1982 wurden mit Schlagwörtern angereichert, so dass auf eine übergreifende Sacherschließung zurückgegriffen werden kann, die sowohl zeitgenössische Materialien als auch neueste Forschungspublikationen umfasst. Neben Büchern und Zeitschriften sind weitere relevante Materialarten enthalten (z.B. Karten, Handschriften, E-Medien).

Themenportal: Sammlung digitaler Quellen und Informationen

Das Themenportal stellt die Kriegssammlung, sonstige Bestände sowie themenrelevante Sammelschwerpunkte der Bayerischen Staatsbibliothek vor (Bavarica, Handschriften, Karten / Bilder, Musik, Orient / Asien, Osteuropa). Die meisten präsentierten Teilbestände können darüber hinaus aus den Katalogen und weiteren Datenbanken direkt abgerufen werden. Neuerwerbungsdienste, ein Rezensionsdigest sowie Internetressourcen­sammlungen bieten bibliographische Einstiegspunkte. An Quellen werden Zensur­berichte zur Post mit der Schweiz, die Kriegsalben des Offiziers Julius von Bernuth und die Feldpost des Akademischen Gesangsvereins München vorgestellt.

Redaktion

Projektleitung

Gregor Horstkemper

Bibliothekarische sowie wissenschaftliche Koordination und Betreuung

Dr. Wiebke Herr, Dr. des. Andreas C. Hofmann

Technische Redaktion

Dr. des. Andreas C. Hofmann

Kontakt

Bayerische Staatsbibliothek
Zentrum für Elektronisches Publizieren /
Fachinformation Geschichte
Ludwigstr. 16, 80539 München
redaktion(at)historicum.net

Dank

Realisiert im Rahmen des Projektes "Virtuelle Themenbibliothek Erster Weltkrieg und Novemberrevolution" mit finanzieller Unterstützung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft.