Medien im Geschichtsunterricht

  / historicum.net / Selected Bibliography / Medien im Geschichtsunterricht

Medien im Geschichtsunterricht

1. Schriftliche Quellen und Darstellungen

 

Kobrin, David (1996): Beyond the Textbook. Teaching History Using Documents and Primary Sources. Portsmouth.

Baumgärtner, Ulrich (1999): Textquellen. In: Waltraud Schreiber (Hg.): Erste Begegnungen mit Geschichte. Grundlagen historischen Lernens. Erster Teilband. Neuried, S. 357-364.

Schneider, Gerhard (1999): Die Arbeit mit schriftlichen Quellen. In: Hans-Jürgen Pandel / Gerhard Schneider (Hg.): Handbuch Medien im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., S. 15-44.

Pandel, Hans-Jürgen (2000): Quelleninterpretation. Die schriftliche Quelle im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts.

Wineburg, Sam (2001): On the Reading of Historical Texts: Notes on the Breach Between School and Academy. In: ders.: Historical Thinking and Other Unnatural Acts. Philadelphia, S. 63-88.

Beilner, Helmut (2002): Empirische Zugänge zur Arbeit mit Textquellen in der Sekundarstufe I. In: Bernd Schönemann / Hartmut Voit (Hg.): Von der Einschulung bis zum Abitur. Prinzipien und Praxis des historischen Lernens in den Schulstufen. Idstein, S. 84-96.

Grosch, Waldemar (2003): Schriftliche Quellen und Darstellungen. In: Hilke Günther-Arndt (Hg.): Geschichts-Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin, S. 63-91.

Langer-Plän, Martina (2003): Problem Quellenarbeit. Werkstattbericht aus einem empirischen Projekt. In: GWU Jg. 54, S. 319-336.

von Reeken, Dietmar (2007): Arbeit mit Geschichtsdarstellungen. In: In: Hilke Günther-Arndt (Hg.): Geschichts-Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin, S. 169-173.

Wineburg, Sam et al. (2011): Reading Like a Historian: Teaching Literacy in Middle and High School History Classrooms. New York.

2. Visuelle Quellen und Darstellungen

 

Buntz, Herwig / Popp, Harald (1995): Das Bild als Quelle. Historienbilder als Quellen im Geschichtsunterricht. In: Helmut Altrichter (Hg.): Bilder erzählen Geschichte, Freiburg/Br., S. 223-248.

Kaufmann, Günter (2000): Neue Bücher - alte Fehler. Zur Bildpräsentation in Schulgeschichtsbüchern. In: GWU Jg. 51, S. 68-87.

Sauer, Michael (2000): Bilder im Geschichtsunterricht. Typen – Interpretationsmethoden – Unterrichtsverfahren. Seelze-Velber.

Hamann, Christoph (2001): Bilderwelten und Weltbilder. Fotos, die Geschichte(n) mach(t)en, Teetz.

Schönemann, Bernd (2002): Visualität als Lernfalle? Vom Nutzen und Nachteil der Bilder beim Aufbau von Geschichtsbewusstsein. In: Gerhard Schneider (Hg.): Die visuelle Dimension des Historischen. Schwalbach/Ts., S. 21-31.

Pandel, Hans-Jürgen (2004): Bildinterpretation. In: Ulrich Mayer et al. (Hg.): Handbuch Methoden im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., 2. überarb. Aufl. 2007, S. 172-187.

Bernhardt, Markus (2006): Verführung durch Anschaulichkeit. Chancen und Risiken bei der Arbeit mit Bildern zur mittelalterlichen Geschichte. In: ders. et al. (Hg.): Bilder – Wahrnehmungen – Konstruktionen. Reflexionen über Geschichte und historisches Lernen. Schwalbach/Ts., S. 47-61

Pandel, Hans-Jürgen (2006): Bildinterpretation. Das Beispiel Fotographie. In: kursiv Jg. 2, S. 46-54.

Lange, Kristina (2009): Historisches Bildverstehen empirisch untersuchen – methodische Überlegungen am Beispiel eines Einzelfalles. In: Jan Hodel / Béatrice Ziegler (Hg.): Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 07. Beiträge zur Tagung «geschichtsdidaktik empirisch 07». Bern, S. 196-207.

Bernhardt, Markus (2011): „Ich sehe was, was Du nicht siehst!“ Überlegungen zur Kompetenzentwicklung im Geschichtsunterricht am Beispiel der Bildwahrnehmung. In: Saskia Handro / Bernd Schönemann (Hg.): Visualität und Geschichte. Berlin, S. 37-53.

3. Filme und Geschichtslernen

 

Schneider, Gerhard (1999): Filme. In: Hans-Jürgen Pandel / Gerhard Schneider (Hg.): Handbuch Medien im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., S. 365-386.

Meyers, Peter (2001): Film im Geschichtsunterricht. In: GWU Jg. 52, S. 246-259.

Näpel, Oliver (2003): Historisches Lernen durch "Dokutainment"? – Ein geschichtsdidaktischer Aufriß. Chancen und Grenzen einer neuen Ästhetik populärer Geschichtsdokumentationen analysiert am Beispiel der Sendereihen Guido Knopps. In: ZfGD Jg. 2, 213-244.

Zwölfer, Norbert (2003): Filmische Quellen und Darstellungen. In: Hilke Günther-Arndt (Hg.): Geschichts-Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin, S. 125-136.

Krammer, Reinhard (2006): De-Konstruktion von Filmen im Geschichtsunterricht. In: Waltraud Schreiber / Anna Wenzl (Hg.): Geschichte im Film. Beiträge zur Förderung historischer Kompetenz. Neuried, S. 28-41.

von Borries, Bodo (2007): Historischer „Spielfilm“ und „Dokumentation“. Bemerkungen zu Beispielen. In: Christoph Kühberger et al. (Hg.): Wahre Geschichte – Geschichte als Ware. Rahden, S. 187-212.

Handro, Saskia (2007): Wie es euch gefällt! Das Fernsehen als Medium der Geschichtskultur. In: ZfGD Jg. 6, S. 213-231.

Wineburg, Sam et al. (2007): Forrest Gump and the Future of Teaching the Past. In: PhiDeltaKappa international Jg. 89, H. 3, S. 168-177, online: http://bit.ly/wrsJ74, zuletzt 28.2.2012.

Handro, Saskia (2011): „Erinnern Sie sich …“ Zum Verhältnis von Zeitgeschichte und Fernsehen. In: Susanne Popp et al. (Hg.): Zeitgeschichte – Medien – Historische Bildung. Göttingen, S. 201-218.

Moller, Sabine (2011): Spielfilme als Blaupausen des Geschichtsbewusstseins. Good Bye Lenin! Aus deutscher und amerikanischer Perspektive. In: Susanne Popp et al. (Hg.): Zeitgeschichte – Medien – Historische Bildung. Göttingen, S. 239-253.

4. Sachquellen

 

Meyer, Angelika (1985): Die Sachquelle. In: Hans-Jürgen Pandel / Gerhard Schneider (Hg.): Handbuch Medien im Geschichtsunterricht. Düsseldorf, S. 269-292.

Schneider, Gerhard (1997): Sachzeugnisse. Steine zum Reden bringen. In: Lothar Dittmer / Detlef Siegfried (Hg.): Spurensucher. Ein Praxisbuch für historische Projektarbeit. Weinheim/Basel, S. 92-109.

Schneider, Gerhard (1999): Gegenständliche Quellen. In: Hans-Jürgen Pandel / ders. (Hg.): Handbuch Medien im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., 6. Aufl. 2010, S. 509-524.

Stadtmüller, Winfried (1999): Sachquellen. In: Waltraud Schreiber (Hg.): Erste Begegnungen mit Geschichte. Grundlagen historischen Lernens. Erster Teilband. Neuried, S. 391-404.

Mayer, Ulrich (2000): Sachquellen. In: Gerhard Henke-Bockschatz et al.: Lernbox Geschichte. Das Methodenbuch. Seelze-Velber, S. 66f.

Schneider, Gerhard (2002): Gegenstände und Sachüberreste als Unterrichtsmedien. In: GWU Jg. 53, S. 361-371.

von Reeken, Dietmar (2003): Gegenständliche Quellen und museale Darstellungen. In: Hilke Günther-Arndt (Hg.): Geschichts-Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin, 2. Aufl. 2005, S. 137-150.

Heese, Thorsten (Hg.) (2005): Gegenständliche Quellen. Seelze-Velber (Geschichte lernen Jg. 19, H. 104).

Heese, Thorsten (2008): Vergangenheit "begreifen". Die gegenständliche Quelle im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts.

5. Schulbücher im Geschichtsunterricht

 

Günther-Arndt, Hilke (1988): Arbeitsfragen in Schulgeschichtsbüchern: Mögliche Auswirkungen auf die Rezeption im Unterricht und das Geschichtsbewusstsein – Eine Pilotstudie. In: Gerhard Schneider (Hg.): Geschichtsbewusstsein und historisch-politisches Lernen. Pfaffenweiler, S. 193-204.

Becher, Ursula A. J. (1999): Schulbuch. In: Hans-Jürgen Pandel (Hg.): Handbuch Medien im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., 6. Aufl. 2010, S. 45-68.

von Borries, Bodo et al. (2003): Reflexiver Umgang mit Geschichts-Schulbüchern? Befunde einer Befragung von Lehrern, Schülern, Studierenden 2002. In: ZfGD Jg. 2, S. 114-136.

Teepe, Renate (2004): Umgang mit dem Schulbuch. In: Ulrich Mayer et al. (Hg.): Handbuch Methoden im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., S. 255-268.

von Borries, Bodo (2006): Schulbuch-Gestaltung und Schulbuch-Benutzung im Fach Geschichte. Zwischen empirischen Befunden und normativen Überlegungen. In: Saskia Handro / Bernd Schönemann (Hg.): Geschichtsdidaktische Schulbuchforschung. Berlin, S. 39-52.

Pandel, Hans-Jürgen (2006): Was macht ein Schulbuch zu einem Geschichtsbuch? Ein Versuch über Kohärenz und Intertextualität. In: Saskia Handro / Bernd Schönemann (Hg.): Geschichtsdidaktische Schulbuchforschung. Berlin, S. 15-38.

Henke-Bockschatz, Gerhard (2007): Viel benutzt, aber auch verstanden? Arbeit mit dem Schulgeschichtsbuch. In: Geschichte lernen Jg. 20, H. 116, S. 40-45.

Schöner, Alexander / Schreiber, Waltraud (2008): Schulbücher analysieren: Grundlagen – Methoden – Praxis. Neuried.

Thünemann, Holger (2010): Zeitgeschichte im Schulbuch. Normative Überlegungen, empirische Befunde und pragmatische Konsequenzen. In: Popp, Susanne et al. (Hg.): Zeitgeschichte – Medien – Historische Bildung. Göttingen, S. 117-132.

Schönemann, Bernd / Thünemann, Holger (2010): Schulbucharbeit. Das Geschichtslehrbuch in der Unterrichtspraxis. Schwalbach/Ts.

Haydn, Terry (2011): The changing Form and Use of Textbooks in the History Classroom in the 21st Century: A View from UK. In: Yearbook International Society for History Education Vol. 32, S. 67-88.

6. Geschichtslernen im digitalen Raum

 

Pomerantz, Linda (2003): Bridging the Digital Divide: Reflections on "Teaching and Learning in the Digital Age". In: The History Teacher vol. 34, S. 509-522.

Hodel, Jan / Haber, Peter (2007): Das kollaborative Schreiben von Geschichte als Lernprozess. Eigenheiten und Potential von Wiki-Systemen und Wikipedia. In: Marianne Merkt et al. (Hg.): Studieren neu erfinden – Hochschule neu denken. Hamburg 2007, S. 43-53.

Martin, Daisy / Wineburg, Sam (2008): Seeing Thinking on the Web. In: The History Teacher vol. 41, S. 305-319.

Alavi, Bettina / Schäfer, Marcel (2010): Elemente sinnvoller netzbasierter historischer Lernaufgaben – aufgezeigt an einem Beispiel. In: Bettina Alavi (Hg.): Historisches Lernen im virtuellen Medium. Heidelberg 2010, S. 239-252.

Alavi, Bettina / Schäfer, Marcel (2010): Historisches Lernen und Lernstrategien von Schüler/innen. Eine empirische Untersuchung zu historischer Selbstlernsoftware. In: Bettina Alavi (Hg.): Historisches Lernen im virtuellen Medium. Heidelberg 2010, S. 75-93.

Hodel, Jan (2010): Geschichtslernen mit Copy and Share. In: Bettina Alavi (Hg.): Historisches Lernen im virtuellen Medium. Heidelberg, S. 111-130.

Schmitt, Christine / Kowski, Nicola (2011): Zwischen Handbuch und “Facebook” - was erwarten Studierende von einem geschichtlichen Fachportal? Online-Umfrage zur historicum.net. In: GWU Jg. 62, S. 655-668 (online: http://bit.ly/yetQT9, zuletzt am 10.2.12).

Guerlac, Suzanne (2011): Humanities 2.0 – E-Learning in the Digital World. In: Representations vol. 116, S. 102-127.

Haydn, Terry (2011): History teaching and ICT. In: Ian Davies (ed.): Debates in History Teaching. London/New York, S. 236-248.

Kee, Kevin / Darbyson, Nicki (2011): Creating and Using Virtual Environments to Promote Historical Thinking. In: Penney Clark (ed.): New Possibilities for the Past. Shaping History Education in Canada. Vancouver, S. 264-281.

7. Museen und Geschichtsunterricht

 

Jacobmeyer, Wolfgang (2000): Labor, Schaubühne, Identitätsfabrik, Musentempel, Lernort. In: Bernd Mütter et al. (Hg.): Geschichtskultur. Theorie – Empirie – Pragmatik. Weinheim, S. 142-155.

von Borries, Bodo (2005): Bilder im Geschichtsunterricht – und Geschichtslernen im Kunstmuseum. In: GWU Jg. 56, S. 364-386.

Pohl, Karl Heinrich (2006): Wann ist ein Museum „historisch korrekt“? „Offenes Geschichtsbild“, Kontroversität, Multiperspektivität und „Überwältigungsverbot“ als Grundprinzipien musealer Geschichtspräsentation. In: Olaf Hartung (Hg.): Museum und Geschichtskultur. Ästhetik – Politik – Wissenschaft. Bielefeld, S. 273-286.

Schönemann, Bernd (2006): Museum als Institution der Geschichtskultur. In: Olaf Hartung (Hg.): Museum und Geschichtskultur. Ästhetik – Politik – Wissenschaft. Bielefeld 2006, S. 21-31.

Pleitner, Berit (2008): Living History an britischen Museen. Eine empirische Studie mit Grundschülern. In: Saskia Handro / Bernd Schönemann (Hg.): Orte historischen Lernens. Berlin, S. 99-113.

von Borries, Bodo: Lernende in Historischen Museen und Ausstellungen. Erhoffter Kompetenzerwerb und kritische Rückfragen. In: Susanne Popp / Bernd Schönemann (Hg.): Historische Kompetenzen und Museen. Idstein 2009, S. 100-120.

Hartung, Olaf (2009): Aktuelle Trends in der Museumsdidaktik und ihre Bedeutung für das historische Lernen. In: Vadim Oswalt / Hans-Jürgen Pandel (Hg.): Geschichtskultur. Die Anwesenheit von Vergangenheit in der Gegenwart. Schwalbach/Ts., S. 153-173.

Gosselin, Viviane (2011): Historical Thinking in the Museum – Open to Interpretation. In: Penney Clark (ed.): New Possibilities for the Past. Shaping History Education in Canada. Vancouver, S. 245-263.

Marcus, Alan S. / Stoddard, Jeremy D. / Woodward, Walter (2012): Teaching History With Museums. Strategies for K-12 Social Studies. New York.



Erstellt: 03.04.2012

Zuletzt geändert: 17.04.2012


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail