Geschichtsdidaktische Methodik

  / historicum.net / Auswahlbibliographie / Geschichtsdidaktische Methodik

Geschichtsdidaktische Methodik

1. Umgang mit Curricula, Lehrplänen, Richtlinien

 

Rüsen, Jörn (1995): Reform des Geschichtsunterrichts. Eine Fallstudie über Tradition und Innovation in der Lehrplanrevision. In: Winfried Speitkamp / Hans-Peter Ullmann (Hg.): Konflikt und Reform. Festschrift für Helmut Berding. Göttingen, S. 309-328.

Pandel, Hans-Jürgen (1997): Strategien geschichtsdidaktischer Richtlinienmodernisierung. Reduktion-Strukturierung-Konstruktion. In: Josef Keuffer (Hg.): Modernisierung von Rahmenrichtlinien. Weinheim, S. 106-133.

Schneider, Gerhard (2002): Neue Inhalte für ein altes Unterrichtsfach. Überlegungen zu einem alternativen Curriculum Geschichte in der Sekundarstufe I. In: Marko Demantowsky/ Bernd Schönemann (Hg.): Neue geschichtsdidaktische Positionen. Bochum, S. 119-141.

Pandel, Hans-Jürgen (2002): Die Curriculumforschung ist tot – es lebe die Interessenpolitik! in: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 1, S. 151-164.

Schönemann, Bernd (2003): Lehrpläne und Richtlinien. In: Hilke Günther-Arndt (Hg.): Geschichts-Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin, S. 48-62.

von Borries, Bodo / Meyer-Hamme, Johannes (2004): Lehrervorstellungen und Lehrerüberzeugungen zu Richtlinien und Lehrplänen des Faches Geschichte. In: Saskia Handro / Bernd Schönemann (Hg.): Geschichtsdidaktische Lehrplanforschung. Methoden – Analysen – Perspektiven. Münster, S. 235-249.

Stearns, Peter N. (2006): World History. Curriculum and Controversy. In: World History Connected 3, 3 (online: http://bit.ly/yb1ywX, zuletzt am 10.2.2012).

Seixas, Peter (2007): Who Needs a Canon? In: Maria Grever / Siep Stuurman (eds.): Beyond the Canon. History for the 21st Century. London, S. 19-30.

Arie Wilschut (2009): Ein Referenzrahmen für den Unterricht im Fach Geschichte. In: GWU Jg. 60, S. 629-645.

2. Thematische Strukturierungskonzepte

 

Bergmann, Klaus (1972): Personalisierung im Geschichtsunterricht – Erziehung zur Demokratie? Stuttgart.

Schmid, Heinz Dieter (1974): Verfahrensweisen im Geschichtsunterricht. In: Joachim Rohlfes / Karl-Ernst Jeismann (Hg.): Geschichtsunterricht. Inhalte und Ziele. Stuttgart, S. 53-64.

Wilharm, Irmgard (1985): Längsschnitte, Querschnitte. In: Klaus Bergmann et al. (Hg.): Handbuch der Geschichtsdidaktik. Düsseldorf 1985, S. 507-511.

Michler, Andreas (2000): Längsschnitte – Heilmittel oder Ende des Geschichtsunterrichts. In: Waltraud Schreiber (Hg.): Vom Imperium Romanum zum Global Village. „Globalisierungen“ im Spiegel der Geschichte. Neuried, S. 349-364.

Richter, Dagmar: Fallbezogenes Lernen (2003). In: Dietmar von Reeken (Hg.): Handbuch Methoden im Sachunterricht. Baltmannsweiler, S. 76-83.

Erdmann, Elisabeth (2003): Thematische Längsschnitte im Geschichtsunterricht. In: dies. (Hg.): Thematische Längsschnitte für den Geschichtsunterricht in der gymnasialen Oberstufe. Neuried, S. 11-24.

Riekenberg, Michael: Der Vergleich. In: Ulrich Mayer et al. (Hg.): Handbuch Methoden im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., S. 269-285.

Melichar, Franz Georg (Hg.) (2006): Längs Denken. Förderung historischer Kompetenzen durch Längsschnitte. Neuried 2006

Pandel, Hans-Jürgen (2006): Didaktische Darstellungsprinzipien. Ein alter Sachverhalt im neuen Licht. In: Markus Bernhardt et al. (Hg.): Bilder – Wahrnehmungen – Konstruktionen. Reflexionen über Geschichte und historisches Lernen, Schwalbach/Ts., 2. Aufl. 2010, S. 152-168.

Barricelli, Michele (2007): Thematische Strukturierungskonzepte. In: Hilke Günther-Arndt (Hg.): Geschichtsmethodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin 2007, S. 46-62.

3. Unterrichtsmethodische Strukturierungskonzepte

 

Rothe, Valentine (1987): Werteerziehung und Geschichtsdidaktik. Ein Beitrag zu einer kritischen Werteerziehung im Geschichtsunterricht. Düsseldorf.

Uffelmann, Uwe (1997): Problemorientierter Geschichtsunterricht. In: Bergmann, Klaus et al. (Hg.): Handbuch der Geschichtsdidaktik. 5. überarb. Aufl., Seelze-Velber, S. 282-287.

Gautschi, Peter (1999): Lernwege. In: ders.: Geschichte lehren. Lernwege und Lernsituationen für Jugendliche, Bern, 3., überarb. u. erw. Aufl. 2005, S. 42-112.

Mayer, Ulrich (2002): Handlungsorientierter Geschichtsunterricht. In: Marko Demantowsky / Bernd Schönemann (Hg.): Neue Geschichtsdidaktische Positionen. Bochum, S. 27-37.

Pandel, Hans-Jürgen: Artikulationsformen (2004). In: Ulrich Mayer et al. (Hg.): Handbuch Methoden im Geschichtsunterricht. Klaus Bergmann zum Gedächtnis. Schwalbach/Ts., 2. Aufl. 2007, S. 577-594.

Völkel, Bärbel (2005): Handlungsorientierung im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts.

Stübig, Frauke (2006): Wider einen verkürzten Handlungsbegriff. Überlegungen zur Handlungsorientierung im Geschichtsunterricht. In: Markus Bernhardt et al. (Hg.): Bilder – Wahrnehmungen – Konstruktionen. Schwalbach/Ts., S. 192-203.

Demantowsky, Marko (2007): Unterrichtsmethodische Strukturierungskonzepte. In: Hilke Günther-Arndt (Hg.): Geschichts-Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin, S. 63-76.

Barricelli, Michele (2007): Problemorientierung. In: Ulrich Mayer / Hans-Jürgen Pandel (Hg.): Handbuch Methoden im GU. 2., überarb. Aufl., Schwalbach/Ts. 2007, S. 78-90.

Schulz-Hageleit, Peter (2008): Menschlicher Fortschritt - gibt es das überhaupt? Geschichte – Ethos – Bildung. Herbolzheim.

4. Lehr-Lern-Konzepte

 

Schreiber, Waltraud (1998): Geschichte vor Ort. Versuch einer Typologie für historische Exkursionen. In: Bernd Schönemann et al. (Hg.): Geschichtsbewusstsein und Methoden historischen Lernens. Weinheim, S. 213-226.

von Borries, Bodo (1999): Historische Projektarbeit im Vergleich der Methodenkonzepte. Empirische Befunde und normative Überlegungen. In: Schönemann, Bernd et al. (Hg.): Geschichtsbewusstsein und Methoden historischen Lernens. Weinheim, S. 276-306.

Günther-Arndt, Hilke (2003): Lehr- Lernkonzepte. In: dies. (Hg.): Geschichts-Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin, S. 173-196.

Bernhardt, Markus (2004): Erarbeitung. In: Ulrich Mayer et al. (Hg.): Handbuch Methoden im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., S. 619-633.

Gautschi, Peter (2004): Lernen an Stationen. Ulrich Mayer et al. (Hg.): Handbuch Methoden im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., S. 515-531.

Windischbauer, Elfriede (2006): Offene Lernformen im Geschichtsunterricht. In: GWU 57, S. 628-649.

Günther-Arndt, Hilke u. a. (2007): Lehr-Lernkonzepte. In: dies. (Hg.): Geschichtsmethodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin, S. 87-147.

Lässig, Simone / Pohl, Karl Heinrich (2007): Projekt statt Paukerei. Historisches Lernen im 21. Jahrhundert. In: dies. (Hg.): Projekte im Fach Geschichte. Historisches Forschen und Entdecken in Schule und Hochschule. Schwalbach, S. 5-17.

Wenzel, Birgit (2007): Aufgaben im Geschichtsunterricht. In: Hilke Günther-Arndt (Hg.): Geschichts-Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin, S. 77-86.

Adamski, Peter (2010): Gruppen- und Partnerarbeit im Geschichtsunterricht. Historisches Lernen kooperativ. Schwalbach/Ts.

5. Motivation

 

Hug, Wolfgang (1976): Lehrermotivation im Fach Geschichte. In: Walter Fürnrohr / Hans Georg Kirchhoff (Hg.): Ansätze empirischer Forschung im Bereich der Geschichtsdidaktik. Stuttgart, S. 75-102.

Kuhn, Annette (1976): Wozu Geschichtsunterricht? Oder ist ein Geschichtsunterricht im Interesse des Schülers möglich? In: Geschichtsdidaktik Jg. 1, H. 1, S. 39-47.

von Borries, Bodo (1996): Regionalgeschichtliche Motivation und regionale Identifikation bei Jugendlichen. Skeptische Bemerkungen nach empirischen Studien. In: Bernd Mütter / Uwe Uffelmann (Hg.): Regionale Identität im vereinten Deutschland. Chance und Gefahr. Weinheim 1996, S. 152-162.

Kuhn, Annette (1997): Schüler- und Schülerinneninteresse. In: Klaus Bergmann u.a. (Hg.): Handbuch der Geschichtsdidaktik. Seelze-Velber, S. 357-361.

Krieger, Rainer (1999): Motivation und Betroffenheit. In: Wolfgang W. Mickel / Dietrich Zitzlaff (Hg.): Handbuch zur politischen Bildung. Bonn, S. 313-316.

Schneider, Gerhard (1999): Gelungene Einstiege. Voraussetzung für gelungene Geschichtsstunden. Schwalbach/Ts.. S. 9-26.

The Historical Association (2001): Teaching History 102, Special Issue: Inspiration and Motivation. London, online: http://bit.ly/y9FcWM, zuletzt am 28.2.2012.

Gies, Horst (2004): Motivation. In: ders.: Geschichtsunterricht. Ein Handbuch zur Unterrichtsplanung. Köln u.a., S. 25-29.

Drucks, Stephan et al. (2010): Anerkennungserfahrungen als Motivation zu Lebenslangem Lernen. Einflüsse von Lehrern, Eltern und Peers auf die Lernmotivation Jugendlicher. In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung 5, S. 427-440.

Bieg, Sonja et al. (2011): The role of intrinsic motivation for teaching, teachers' care and autonomy support in students' self-determined motivation. In: Journal for educational research online 3, S. 122-140, online: http://bit.ly/wYGCnK, zuletzt 22.2.2012.

6. Frühes historisches Lernen

 

Huhn, Jochen (1977): Elementare Formen historischen Lernens. Ein Angebot zur Kooperation – auch über die Primarstufe hinaus. In: Geschichtsdidaktik Jg. 2, S. 149-165.

Beilner, Helmut (1992): Wie Zehnjährige über Geschichte urteilen. In: Pädagogische Welt Jg. 46, S. 5-11.

von Reeken, Dietmar (1999): Historisches Lernen im Sachunterricht. Eine Einführung mit Tipps für den Unterricht. Baltmannsweiler, 2., erw. u. aktual. Aufl. 2004.

Schreiber, Waltraud (1999): Die Entwicklung historischer Sinnbildungskompetenzen als Ziel historischen Lernens mit Grundschülern. In: dies. (Hg.): Erste Begegnungen mit Geschichte. Grundlagen historischen Lernens, Bd. 1. Neuried, S. 15-76.

Levstik, Linda S. / Barton, Keith C. (2000): Doing History. Investigating with Children in Elementary and Middle Schools. 2. Ed., Mahwah, New Jersey.

Bergmann, Klaus / Rohrbach, Rita (Hg.) (2001): Kinder entdecken Geschichte. Theorie und Praxis historischen Lernens in der Grundschule und im frühen Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts.

Schaub, Horst (2002): Zeit und Geschichte erleben. Zeit in der Natur. Umgang mit Zeit. Erfahrung des Wandels. Berlin 2002.

Michalik, Kerstin (2004): Historisches Lernen im Sachunterricht – Neue Perspektiven für einen traditionellen Aufgabenbereich. In: dies. (Hg.): Geschichtsbezogenes Lenen im Sachunterricht. Bad Heilbrunn, S. 7-29.

von Reeken, Dietmar (2007): Zu fremd, zu schwer, zu unwichtig? Geschichte entdecken im Anfangsunterricht. In: Eva Gläser (Hg.): Sachunterricht im Anfangsunterricht: Lernen im Anschluss an den Kindergarten. Baltmannsweiler, S. 112-124.

Rohrbach, Rita (2009): Kinder & Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft: Was Erwachsene wissen sollten. Seelze-Velber.

7. Unterrichtsmethodische Zugänge

 

Schönemann, Bernd (2001): Warum gibt es (noch) keine "Methodik des Geschichtsunterrichts"? In: Hans-Jürgen Pandel / Gerhard Schneider (Hg.): Wie weiter? Zur Zukunft des Geschichtsunterrichts. Schwalbach/Ts., S. 113-124.

Markus Bernhardt (2003): Das Spiel im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., 2. Aufl. 2010.

Henke-Bockschatz, Gerhard (2004): Zeitzeugenbefragung. In: Ulrich Mayer et al. (Hg.): Handbuch Methoden im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., 2., überarb. Aufl. 2007, S. 354-369.

Mayer, Ulrich (2004): Historische Orte als Lernorte. In: ders. et al. (Hg.): Handbuch Methoden im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., 2., überarb. Aufl. 2007, S. 389-407.

Günther-Arndt, Hilke (2007): Umrisse einer Geschichtsmethodik. In: dies. (Hg.): Geschichts-Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin, S. 9-24.

Memminger, Josef (2007): Schüler schreiben Geschichte. Kreatives Schreiben im Geschichtsunterricht zwischen Fiktionalität und Faktizität. Schwalbach/Ts.

Kneile-Klenk, Karin (2008): Pauken oder lernen? Abwechslungsreich wiederholen und festigen im Geschichtsunterricht, mit vielen Beispielen und praktischen Tipps. Schwalbach/Ts.

Schreiber, Waltraud / Árkossy, Katalin (Hg.) (2009): Zeitzeugengespräche führen und auswerten: historische Kompetenzen schulen. Neuried.

Wenzel, Birgit (2010): Kreative und innovative Methoden. Geschichtsunterricht einmal anders. Schwalbach/Ts.

Pleitner, Berit (2011): Historisches Lernen im Museum. In: Jan Hodel / Béatrice Ziegler (Hg.): Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 09. Beiträge zur Tagung «geschichtsdidaktik emprisch 09». Bern, S. 35-44.

8. Unterrichtsplanung

 

Schmid, Heinz-Dieter (1974): Der Bauernstand. Planungsbeispiel für den Geschichtsunterricht in der Sekundarstufe I. In: Joachim Rohlfes / Karl-Ernst Jeismann (Hg.): Geschichtsunterricht. Inhalte und Ziele. Stuttgart, S. 97-105.

Dörr, Margarete (1991): Unterrichtsplanung: Ziele, Inhalte, Methoden, Medien. In: Hans Süssmuth (Hg.): Geschichtsunterricht im vereinten Deutschland. Auf der Suche nach Neuorientierung, Teil 1. Baden-Baden, S. 38-67.

von Borries, Bodo (1992): Grundsätze zur Vorbereitung, Durchführung und Reflexion von Unterricht. In: Geschichte lernen H. 28, S. 18-19.

Kuhn, Anette (1997): Unterrichtsplanung. In: Klaus Bergmann et al. (Hg.): Handbuch der Geschichtsdidaktik. Seelze-Velber, S. 457-461.

Zwölfer, Norbert (2003): Die Vorbereitung einer Geschichtsstunde. In: Hilke Günther-Arndt (Hg.): Geschichts-Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II. 2. Aufl., Berlin 2005, S. 197-205.

Gies, Horst (in Zusammenarbeit mit Michele Barricelli und Michael Toepfer) (2004): Von der Planung zum Plan. In: ders.: Geschichtsunterricht. Ein Handbuch zur Unterrichtsplanung. Köln u.a., S. 279-291.

Conrad, Franziska / Ott, Elisabeth (2004): Didaktische Analyse. In: Ulrich Mayer et al. (Hg.): Handbuch Methoden im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., 2., überarb. Aufl. 2007, S. 561-576.

Bernhardt, Markus (2004): Erarbeitung. In: Ulrich Mayer et al. (Hg.): Handbuch Methoden im Geschichtsunterricht. Schwalbach/Ts., 2., überarb. Aufl. 2007, S. 619-633.

Bergmann, Klaus / Rohrbach, Rita (2005): Chance Geschichtsunterricht. Eine Praxisanleitung für den Notfall, für Anfänger und Fortgeschrittene. Schwalbach/Ts.

Schneider, Gerhard (2009): Transfer. Ein Versuch über das Behalten und Anwenden von Geschichtswissen. Schwalbach/Ts.

9. Bilingualer Geschichtsunterricht

 

Woidt, Hans (2002): Plädoyer für den bilingualen Geschichtsunterricht. In: GWU Jg. 53, S.76-86.

Wildhage, Manfred (2002): Von Verstehen und Verständigen. Möglichkeiten und Grenzen des bilingualen Geschichtsunterrichts. In: Praxis Geschichte, H.1, S. 4-11.

Lamsfuß-Schenk, Stefanie (2002): Geschichte und Sprache. Ist der bilinguale Geschichtsunterricht der Königsweg zum Geschichtsbewusstsein? In: Gerhard Bach et al. (Hg.): Bilingualer Sachfachunterricht. Didaktik, Lehrer-Lernerforschung und Bildungspolitik zwischen Theorie und Empirie. Frankfurt/M., S. 191-206.

Baker, Colin (2003): Foundations of Bilingual Education and Bilingualism. New York.

Hasberg, Wolfgang (2004): Bilingualer Geschichtsunterricht und historisches Lernen. Möglichkeiten und Grenzen. In: Internationale Schulbuchforschung Jg. 26, H. 2, S.119-139.

Breidbach, Stephan (2005): Bilinguale Didaktik – noch immer zwischen allen Stühlen? Zur neueren Entwicklung der Didaktik des bilingualen Sachfachunterrichts. In: Gerhard Bach / Susanne Niemeier (Hg.): Bilingualer Unterricht. Grundlagen, Methoden, Praxis, Perspektiven. 3., überarbeitete und erweitere Auflage, Frankfurt a.M., S. 165-177.

Ziegelwagner, Monika (2007): Chancen und Probleme des CLIL-Geschichtsunterrichts. Sichtweisen aus der LehrerInnen-Praxis. In: Christiane Dalton-Puffer / Ute Smit (Hg.): Empirical Perspectives on CLIL Classroom Discourse. Frankfurt a.M., S. 291-325.

Clemen, Franziska / Sauer, Michael (2007): Förderung von Perspektivendifferenzierung und Perspektivübernahme? Bilingualer Geschichtsunterricht und historisches Lernen – eine empirische Studie. In: GWU Jg. 58, S. 708-723.

Michele Barricelli / Falk Zwicker (2009): Different words, possible words. Zum Problem des code-switching im bilingualen Geschichtsunterrricht. In: ZfGD Jg. 8, S. 12-24.

Bernhardt, Markus (2011): Bilingualität und historisches Lernen. Förderung von historischen Kompetenzen oder soziales Differenzkriterium? In: Jan Hodel / Béatrice Ziegler (Hg.): Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 09. Beiträge zur Tagung «geschichtsdidaktik empirisch 09». Bern, S. 214-223.



Erstellt: 03.04.2012

Zuletzt geändert: 17.04.2012


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail