Nachkriegszeit

Quelleninventar Zwangsarbeit in der Region Rhein-Erft-Rur

 

5. Nachkriegszeit

5.1 Suchaktionen

Haftumstände und Haftzeiten von politischen Häftlingen der Gestapo in Brauweiler (Anfragen, Allgemeines, und nach Namensalphabet), Laufzeit: 1946 – 1953
in: Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland, Bestand: Arbeitsanstalt Brauweiler, Nr. 15113 und 15114

Schicksal ehemaliger Anstaltsinsassen (Anfragen), mit: Haftzeiten und Haftumstände ehemaliger Gestapohäftlinge, Laufzeit: 1947 – 1973
in: Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland, Bestand: Arbeitsanstalt Brauweiler, Nr. 15122

Rückstände an Lohnzahlungen für Kriegsgefangene (Schriftwechsel mit der Militärregierung), mit: Restlöhne von 700 russischen Kriegsgefangenen (Namensliste vom 15. 09. 1945, mit Gefangenennummer und Betrag), Laufzeit: 1946 – 1948, Hefter
in: Archiv RWE Rheinbraun AG, Bestand: Roddergrube, Nr. 310/214

Situationsberichte an die Militärregierung zum Staatsangehörigkeits- und Flüchtlingswesen, Kriegsschäden, Fernsprechwesen, Laufzeit: 1945 – 1947
in: Kreisarchiv des Erftkreises, Bestand: 101/II (AK Bergheim), Nr. 0400

Recherchen über [zweifelhafte] Zwangsarbeiter- und Kriegsgefangenenlager in Deutschland (Enquêtes sur les prisons et les camps douteux), Laufzeit: 1947 – 1949
in: Service des Victimes de la Guerre, Ministerium der öffentlichen Gesundheit, Brüssel; Mikrofilme im Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland

Nachforschungen nach Konzentrations- und Kriegsgefangenenlagern, mit: Liste der Lager im Bereich Bedburg vom 16. 10. 1948; Auskünfte über Internierte, Laufzeit: 1947, 1948
in: Stadtarchiv Bedburg, Bestand: Amt Bedburg, Nr. 658

Liste einbehaltener Urkunden; Sowjetische Kriegsgräber im Amt Bedburg
in: Stadtarchiv Bedburg, Bestand: Amt Bedburg, Nr. 837

Beschäftigung alliierter Kriegsgefangener durch Dürener Firmen. Fragebogenaktion der englischen Besatzung, Laufzeit: 1946; Nationalität und Anzahl der Kriegsgefangenen veröffentlicht bei Domsta, Düren 1940-1947, S. 308 Nr.  270
in: Stadtarchiv Düren, Nr. B 826

Suche nach Angehörigen der Vereinten Nationen, mit: summarische Nachweisung von Ausländern im Amtsbereich Lechenich (1944, 1948); Suche nach verstorbenen russischen Staatsangehörigen (einzelne Namen); Aufstellung über niederländische Staatsangehörige in den Gemeinden Erp, Pingsheim, Friesheim, Borr, Niederberg, Blessem, Lechenich, Konradsheim (Namenliste); Erfassung von polnischen Staatsangehörigen; Meldungen über Kriegsgefangenenlager; Listen über verstorbene Ausländer in den Jahren 1939-1945 aus dem Kreis Euskirchen und dem Amtsbezirk Lechenich, Laufzeit: 1938 – 1949
in: Stadtarchiv Erftstadt, Bestand: Amt Lechenich, Nr. LE 1432

Zuweisung und Erfassung von Wohnraum, mit: Bescheinigung der Westdeutschen Maschinenfabrik über die Beschäftigung eines dienstverpflichteten niederländischen Staatsangehörigen, Laufzeit: 1945-1949
in: Stadtarchiv Erftstadt, Bestand: Amt Liblar, Nr. LI 99

Suchaktionen nach niederländischen Staatsangehörigen (Kriegsopfer), Laufzeit: 1951 – 1955
in: Stadtarchiv Hürth, Bestand: 1.12, Nr. 1004

Suchaktionen nach französischen und italienischen Staatsangehörigen (Kriegsopfer), Laufzeit: 1948 – 1953
in: Stadtarchiv Hürth, Bestand: 1.12, Nr. 1005

Aufsicht über Ausländer und Staatenlose (Unterlagen des Standesamtes über Todesfälle und Geburten), mit: Suchaktionen nach dem Schicksal ausländischer Staatsangehöriger (Kriegsgefangene, Fremdarbeiter, Kinder etc.), Laufzeit: 1946 – 1951
in: Stadtarchiv Hürth, Bestand: 1.12, Nr. 968

Betriebe in Stadt und Amt Jülich, die ’Ostarbeiter beschäftigt hatten’, mit: Franzosen und Belgier, die zwischen 1939 bis 1944 in Jülich lebten (Listen), Laufzeit: 1945 – 1971
in: Stadtarchiv Jülich, Bestand: IV Stadt Jülich, Nr. 205 bis 207

Suchaktionen nach Ausländern, Erfassung aller im Kreis Bergheim beerdigten Ausländer, Laufzeit: 1946 – 1949
in: Stadtarchiv Kerpen, Bestand: Amt Kerpen, Nr. 6040

Suchaktionen nach Ausländern, Laufzeit: 1949 – 1950
in: Stadtarchiv Kerpen, Bestand: Amt Kerpen, Nr. 6041

 

5.2 Displaced Persons, u. a. Camp Brauweiler

Sozialbetreuung vertriebener Personen und von Displaced Persons (Besprechung im Sozialministerium NRW am 13. 06. 1950), Laufzeit: 1950
in: Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland, Bestand: Landesjugendamt, Nr. 40716

Nutzung und Nutzungsplanung der Arbeitsanstalt Brauweiler, mit: Nutzung des ’Zellenbaues’ durch die Gestapo Köln (Berichte des kommissarischen Leiters Thewissen 1945, 1946; vgl. Pfarrarchiv St. Nikolaus Brauweiler, Nr.  253) Nutzung der beschlagnahmten Gebäude als Lager für Displaced Persons und Freigabeverhandlungen 1945-1949, Laufzeit: 1945 – 1949
in: Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland, Bestand: Sozialverwaltung, Nr. 13076

Nutzung und Nutzungsplanung der Arbeitsanstalt Brauweiler, mit: Freigabe des durch die Militärregierung beschlagnahmten Gebäudes des ehemaligen Trinkerheims, Haus ’Tobruk’, Lager 26 DP ACCS 1949, Laufzeit: 1949 – 1968
in: Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland, Bestand: Sozialverwaltung, Nr. 13077

Nutzung und Nutzungsplanung der Arbeitsanstalt Brauweiler, mit: Polizeiliche Untersuchung über Misshandlungen durch die Gestapo Köln (Bericht des kommissarischen Leiters Thewissen, 1947), Laufzeit: 1947 – 1950
in: Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland, Bestand: Sozialverwaltung, Nr. 13084

Tätigkeit der Militärregierung, Rückführung von Fremdarbeitern, Stellung der SBZ, Laufzeit: 1947 – 1968
in: Gemeindearchiv Merzenich, Nr. 002-14

Fürsorge für Verfolgte aus rassischen, religiösen oder politischen Gründen, u. a. Displaced Persons, Laufzeit: 1946 – 1948
in: Gemeindearchiv Niederzier, Nr. 12-46

Flüchtlings- und Vertriebenenwesen, Laufzeit: 1949 – 1958
in: Kreisarchiv des Erftkreises, Bestand: 101/II (AK Bergheim), Nr. 1298

Bevölkerungsentwicklung, Arbeitskräfte in der Land- und Forstwirtschaft, mit: Ausländer in Lagern, Kriegsgefangene 1939, Laufzeit: 1945 – 1966
in: Kreisarchiv des Erftkreises, Bestand: 102 (AK Köln), Nr. 2023

DP Camp in der Arbeitsanstalt Brauweiler, mit: Germans in D.P. camp Brauweiler, Evakuierung der Arbeitsanstalt, Laufzeit: 1945 – 1949
in: Kreisarchiv des Erftkreises, Bestand: 102 (AK Köln), Nr. 2560

Slave labors in Pulheim after liberation, 1945, Laufzeit: 1945
in: NARA, Bestand: Fotosammlung, Nr. 20/853-5

Italiener in Brauweiler (Geburts-, Heirats- und Todesbescheinigungen für Insassen des DP-Camps), Laufzeit: 1945
in: Pfarrarchiv St. Nikolaus Brauweiler, Nr. 47

DP Camps, Laufzeit: 1944 – 1945
in: PRO London, Bestand: Army Division, Nr. FO 1038 / 36

’Zurückführung polnischer Streitkräfte’ (repatriation of polish armed forces), Laufzeit: 1946 – 1947
in: PRO London, Bestand: Government Sub Commissions, Nr. FO 1033 / 37

Brauweiler DP-Camp, Laufzeit: 1947
in: PRO London, Bestand: North Rhine Westfalia, Nr. FO 1013

Auflösung des DP-Camp Brauweiler (Bericht des Resident Officer im Kreis Köln), Laufzeit: o. Dat.
in: PRO London, Bestand: North Rhine Westfalia, Nr. FO 1013

Refugees Camps Bedburg and Brauweiler, Laufzeit: 1948 – 1949
in: PRO London, Bestand: North Rhine Westfalia, Nr. FO 1013 / 771

Berichte aus und über Lager für Displaced Persons (DP-Camps, reports), Laufzeit: 1945 – 1949
in: PRO London, Bestand: Prisoners of War, Displaced Persons, Nr. FO 1052 / 336 Population des DP-Camps Brauweiler, Laufzeit: Feb. 1948
in: PRO London, Nr. FO 1052 / 157

Inspektion des DP-Camps Brauweiler und Köln-Junkersdorf (Etzelkaserne), Versorgungslage und Lebensverhältnisse
in: PRO London, Nr. FO 1052/336

Schließung des DP-Camps Brauweiler zum 21. 10. 1949, Laufzeit: 1949
in: PRO London, Nr. FO 1052/509

Anschlag von Bekanntmachungen usw. der Militärregierung – Aushang der Bekanntmachung ’Maßnahmen zur Förderung der Zurückführung russischer Staatsangehöriger in die Heimat’ (Schreiben an Landrat in Bergheim), Laufzeit: 14. 12. 1945
in: Stadtarchiv Bedburg, Bestand: Amt Bedburg, Nr. 14

Bedrohung eines Bauern durch marodierende Polen und Ukrainer, Laufzeit: 15. 08. 1945
in: Stadtarchiv Bedburg, Bestand: Amt Bedburg, Nr. 620

Vergehen von Polen und Russen im Kreis Düren, Laufzeit: ca. 1945 grundsätzliche Benutzungsbeschränkung; Teilweise veröffentlicht bei Domsta, Düren 1940-1947, S. 312 Nr.  275
in: Stadtarchiv Düren, Bestand: Depositum Geich, Nr. Dep. Geich 1945 ff.

Konferenzen der Behördenleiter im Kreis Bergheim (unter Vorsitz der britischen Militärregierung, Protokolle, Handakte BM Broel), mit: Versorgung der Fremdarbeiter, Laufzeit: 13. 04. 1945 – 18. 04. 1947
in: Stadtarchiv Kerpen, Bestand: Gemeinde Türnich, Nr. 1258

Passierschein für Insassen des DP-Camps Brauweiler, Laufzeit: [1947]
in: Stadtarchiv Pulheim

 

5.3 Ermittlungsverfahren zu den Gestaposonderkommandos

Spruchgerichtsverfahren Dr. Winkelnkemper, Oberbürgermeister von Köln bis 1944 mit Aussagen über dessen Vernehmungen durch das Kommando Bethke, Laufzeit: 1948
in: Bundesarchiv, Bestand: Z 42 III, Spruchgerichte, Nr. 156

Bewachung der Gestapoabteilung in der Arbeitsanstalt Brauweiler, mit: Zeugenaussage des Zollbeamten Josef Stengele vom 26. 11. 1948 im Ermittlungsverfahren gegen die Gestapo Köln, Laufzeit: 1948
in: HStA Düsseldorf, Bestand: Rep 231, Nr. 287

Ermittlungsverfahren gegen das Gestaposonderkommando Kütter, auch wegen deren Ermittlungen gegen Ostarbeiter in Bonn und im Raum Düren und der Gestapoabteilung in der Arbeitsanstalt Brauweiler, Laufzeit: 1967
in: HStA Düsseldorf, Bestand: Rep 231, Nr. 287

Ermittlungsverfahren gegen das Gestapokommando Bethke, Laufzeit: 1967
in: HStA Düsseldorf, Bestand: Rep. 248, Gerichte, Nr. 54

Personenbeschreibungen des Sergeant Tarjan und Ramsey zu den Mitgliedern der Gestaposonderkommandos; Einschätzung der Zeugenaussagen des Friedhofswärters Busch zu den Gestapoabteilungen in der Arbeitsanstalt Brauweiler, Laufzeit: 1947
in: PRO London, Bestand: WO, Nr. 235/362 XC 23028

Zeugenaussage des Mitglieds des Sonderkommandos Kütter Walter Hirschfeld gegenüber Sergeant Tarjan, Laufzeit: Mai 1947
in: PRO London, Nr. WO 235/362

Erschießungen von Inhaftierten durch Mitarbeiter des Kommandos Kütter (Zeugenaussagen) ggf. WO 235/362 XC 23028
in: PRO London, Nr. WO 235/362 177627

 

5.4 Wiedergutmachung

Anerkennung politisch Verfolgter und Wiedergutmachung, Laufzeit: 1944, 1949 – 1957
in: Kreisarchiv des Rhein-Erft-Kreises, Bestand: 102/II (AK Köln), Nr. 2693

Anerkennung politisch Verfolgter und Wiedergutmachung, Laufzeit: 1901, 1939, 1946 – 1964
in: Kreisarchiv des Rhein-Erft-Kreises, Bestand: 102/II (AK Köln), Nr. 2707

Wiedergutmachungssachen, Rückerstattungen, mit: Arbeiten und Lager der OT im Raum Bedburg; Gleisbauanlage Notbohm der OT; fällige Zahlungen für russische Arbeiter; Bauvorhaben ’Biber’ der OT-Gruppe Hansa (Rechnung einer Firma); Nachtwächterdienst für die OT und Inanspruchnahme von Räumen und Flächen durch die OT (Rechnung); Bescheinigungen für 91 ehemalige italienische Kriegsgefangene; Lohnrückstände für Fremdarbeiter, Laufzeit: 1945 – 1950
in: Stadtarchiv Bedburg, Bestand: Amt Bedburg

Entnazifizierungsunterlagen, mit: Ermittlungsverfahren Landwirt C[...] mit Zeugenaussagen über die Reichspogromnacht, Abtransport jüdischer Mitbürger und die Behandlung von Fremdarbeitern (01. 08. 1947), Laufzeit: 1945-1950
in: Stadtarchiv Erftstadt, Bestand: Amt Lechenich, Nr. LE 233

 

5.5 Zeitzeugenberichte

5.5.1 Berichte ehemaliger Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, Anfragen an die Archive

Erlebnisberichte ehemaliger Häftlinge (zwei polnische Zwangsarbeiter, mehrere Kriegsgefangene) des Sonderkommandos Kütter in der Arbeitsanstalt Brauweiler (Antworten auf ein Rundschreiben des Archivs), Laufzeit: 1989
in: Archiv des Landschaftsverbandes Rheinland, Bestand: Dienstakten, Nr. 517/1

Zeugenaussage des Herrn Di Carlo, italienischer Zwangsinternierter (vgl. auch: ’Kölnische Rundschau’, Nr.  207 vom 05. 09. 1996)
in: Stadtarchiv Bedburg, Bestand: Dienstakten

Zeitzeugenberichte polnischer Arbeiterinnen (mit Fotos und Meldekarten)
in: Stadtarchiv Bedburg, Bestand: Dienstakten

Anfragen ehemaliger Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter
in: Stadtarchiv Frechen, Bestand: Registratur

Briefe, Berichte und Fotos ehemaliger Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter
in: Stadtarchiv Hürth, Bestand: Dienstakten, Unsigniert

Handgezeichneter Plan eines ehemaligen Zwangsarbeiters der Horremer Brikettfabrik und Umgebung, Berichte, Laufzeit: 2001
in: Stadtarchiv Kerpen, Bestand: Dienstakten, Unsigniert

Diverse Fotos
in: Stadtarchiv Kerpen, Bestand: Fotosammlung, Unsigniert

Anfragen ehemaliger Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, z. T. mit Erlebnisberichten und Fotos
in: Stadtarchiv Wesseling, Bestand: Registratur

 

5.5.2 sonstige Zeitzeugenberichte

Tagebuch Lambert Derichs, Alle einschlägigen Angaben gedruckt bei Domsta, Düren 1940-1947, passim, Laufzeit: 1940 – 1944
in: Stadtarchiv Düren, Bestand: Sammlungen, Nr. S1/447

Kriegschroniken der Schulen des Kreises Düren, Teilweise gedruckt bei Domsta, Düren 1940-1947, passim, Laufzeit: 1946 – 1947
in: Stadtarchiv Düren, Nr. KrDü 252

Interviews mit Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Hürth, Laufzeit: 1988 – 1996
in: Stadtarchiv Hürth, Bestand: Dienstakten, Unsigniert

Zeitzeugeninterviews mit Wesselinger Bürgerinnen und Bürgern
in: Stadtarchiv Wesseling, Bestand: I, Nr.: 1/2; 1/3; 2/1; 4; 5; 6/2; /; 14; 15/2; 16/2



Erstellt: 18.10.2006

Zuletzt geändert: 18.10.2006


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail