VI. Kultur, Wirschaft und soziale Fragen

  / historicum.net / Themen / Internationale Geschichte / Bibliographie

F. Kultur, Wirtschaft und soziale Fragen (D.)

 

 

G. Adriányi, Geschichte der Kirche Osteuropas im 20. Jahrhundert, Paderborn 1992.

 

M. Aguilar, Cultural Diplomacy and Foreign Policy. German-American Relations, 1955-1968, New York 1996.

 

P. Ahonen, G. Corni, J. Kochanowski, R. Schulze, T. Stark, B. Stelzl-Marx, People on the Move. Forced Population Movements in Europe in the Second World War and its Aftermath (= Occupation in Europe 3), Oxford: Berg Publishers 2008. 

[413] 

J. Alber, Vom Armenhaus zum Wohlfahrtsstaat. Analysen zur Entwicklung der Sozialversicherung in Westeuropa, Frankfurt a. M./New York 1982. 

[414] 

U. Albrecht (Hrsg.), Technikkontrolle und Internationale Politik. Die internationale Steuerung von Technologietransfers und ihre Folgen, Opladen 1989. 

[415] 

D. H. Aldcroft/M. J. Oliver, Exchange Rate Regimes in the Twentieth Century, Cheltenham 1998. 

[416] 

D. H. Aldcroft, The European Economy, 1914-1990, 3.  Aufl., London 1993.

[417] 

G. Ambrosius, Wirtschaftsraum Europa. Vom Ende der Nationalökonomien, Frankfurt a. M. 1996. 

 

G. Ambrosius, Staat und Wirtschaft im 20. Jahrhundert, München 1990 (Enzyklopädie Deutscher Geschichte, Bd. 7). 

[418] 

G. Ambrosius/W. H. Hubbard, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte Europas im 20. Jahrhundert, München 1986. 

[419] 

Ch. J. Anderson/K. C. Kaltenthaler, The Dynamics of Public Opinion towards European Integration, 1973-93, in: European Journal of International Relations 2 (1996), S. 175-199. 

[420] 

B. van Ark/N. Crafts (Hrsg.), Quantitative Aspects of Post-War European Economic Growth, Cambridge 1999. 

[421] 

D. E. Ashford/E. W. Kelley (Hrsg.), Nationalizing Social Security in Europe and America . Greenwich/London 1986. 

 

G. Aybet, The Dynamics of European Security Cooperation, 1945-91, New York/London 1997. 

[422] 

M. Bach (Hrsg.), Die Europäisierung nationaler Gesellschaften, Wiesbaden 2000. 

[423] 

K. J. Bade, Europa in Bewegung. Migration vom späten 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, München 2000. 

[424] 

K. J. Bade (Hrsg.), Deutsche im Ausland - Fremde in Deutschland. Migration in Geschichte und Gegenwart, München 1992. 

 

K. J. Bade (Hrsg.), Auswanderer - Wanderarbeiter - Gastarbeiter. Bevölkerung, Arbeitsmarkt und Wanderung in Deutschland seit der Mitte des 19. Jahrhunderts, Ostfildern 1984. 

[425] 

P. Bairoch, Europe's Gross National Product 1800-1975, in: JEEH 5 (1976), S. 273-340. 

[426] 

P. Bairoch, International Industrialisation Levels from 1750-1980, in: JEEH 11 (1982), S. 269-310. 

[427] 

H. Ball, Prosecuting War Crimes and Genocide. The Twentieth-Century Experience, Lawrence, KS 1999. 

 

A. Bauerkämper/M. Sabrow/B. Stöver (Hrsg.), Doppelte Zeitgeschichte. Deutsch-deutsche Beziehungen 1945-1990, Bonn 1998.
I. T. Berend, From the Soviet Bloc tot he European Union. The Economic and Social Transformation of Central and Eastern Europe since 1973, Cambridge 2009. 

 

P. Berman, A Tale of Two Utopias. The Political Journey of the Generation of 1968, New York 1996.

 

R. Bessel/D. Schumann (Hrsg.), Life after Death: Approaches to a Cultural and Social History of Europe during the 1940s and 1950s. Cambridge /New York 2003.. 

 

J. Bignell, A. Fickers (Hrsg.), A European Television History, Oxford 2008

 

H. Bispinck/J. Danyel/H. H. Hertle/H. Wentker (Hrsg.), Aufstände im Ostblock. Zur Krisengeschichte des realen Sozialismus, Berlin 2004 .
L. Bluche, V. Lipphardt, K. K. Patel (Hrsg.), Der Europäer – ein Konstrukt. Wissensbestände, Diskurse, Praktiken, Göttingen 2009. 

[428] 

P. de Boer/W. Frijhoff (Hrsg.), Lieux de mémoire et identités nationales, Amsterdam 1993. 

 

V. Bornschier, Westliche Gesellschaft im Wandel, Frankfurt/M. u. a. 1988. 

[429] 

D. Brandes/S. Ivaniékova/J. Pesek (Hrsg.), Erzwungene Trennung: Vertreibungen und Aussiedlungen aus der Tschechoslowakei 1938-1947 im Vergleich mit Polen, Ungarn und Jugoslawien, Essen 1999. [vgl. Kap. I.2.a)]
D. Brandes, H. Sudhaussen, St. Troebst (Hrsg.), Lexikon der Vertreibungen. Deportation, Zwangsumsiedlung und ethnische Säuberung im Europa des 20. Jahrhunderts, Köln 2009. 

[430] 

F.-J. Brüggemeier, Tschernobyl, 26. April 1986. Die ökologische Herausforderung, München 1998. 

 

W. Bührer, Die "Europäisierung" des Arbeitsrechts aus unternehmerischer Sicht 1950-1990, in: AfS 31 (1991), S. 297-311. 

[431] 

G. E. Bugos, The Airbus Matrix: The Business Structures of Technical Transactions, Cambridge 1994. 

 

L. K. Caldwell, International Environment Policy. Emergence and Dimensions, Durham, NC 1984. 

 

D. Caute, The Dancer Defects. The Struggle for Cultural Supremacy during the  Cold War, Oxford 2003.

[432] 

C. M. Cipolla (Hrsg.), The Fontana Economic History of Europe . Bd 5: The Twentieth Century. (Part 1 2); Bd. 6: Contemporary Economies (Part 1 2), London/Glasgow 1976 (dt.: K. Borchardt (Hrsg.), Europäische Wirtschaftsgeschichte, Bd. 5: Die europäischen Volkswirtschaften im zwanzigsten Jahrhundert, Stuttgart/New York 1980). 

 

W. Conze/R. Lepsius (Hrsg.), Sozialgeschichte der Bundesrepublik Deutschland. Beiträge zum Kontinuitätsproblem, Stuttgart 1983. 

[433] 

M. Csáky (Hrsg.), Orte des Gedächtnisses, Wien 2000. 

 

Culture, Gender, and Foreign Policy. A Symposium, DH 18, Nr. 1 (1994), S. 47-124. 

 

N. J. Cull, The Cold War and the United States Information Agency. American Propaganda and Public Diplomacy 1945-1989, Cambridge 2008.

[434] 

J. Danyel (Hrsg.), Die geteilte Vergangenheit. Zum Umgang mit Nationalsozialismus und Widerstand in beiden deutschen Staaten, Berlin 1995. 

[435] 

R. J. Donovan, Unsilent Revolution: Television News and American Public Life 1948-1991, Cambridge 1992. 

[436] 

D. Dowe (Hrsg.), Jugendprotest und Generationenkonflikt in Europa im 20. Jahrhundert, Bonn 1986. 

[437] 

M. Dumoulin/F. Dassetto (Hrsg.), Naissance et développement de l'information européenne, Bern u.a. 1993. 

[438] 

M. Dumoulin ( Hrsg .), Mouvements et Politiques Migratoires en Europe. Le cas italien. Actes du Colloque de Louvain la Neuve des 24 et 25 Mai 1988, Brüssel 1989. 

 

B. J. Eichengreen, The European Economy since 1945. Coordinated Capitalism and beyond, Princeton, NJ [u.a.] 2007.

[439] 

C. Engeli/Ch. Matzerath (Hrsg.), Moderne Stadtgeschichtsforschung in Europa, USA und Japan, Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz 1989. 

[440] 

H. Fassmann/R. Münz (Hrsg.), Migration in Europa 1945-2000. Aktuelle Trends, soziale Folgen, politische Reaktionen, Frankfurt a. M. 1996. 

 

H. Fehrenbach/U. Poiger (Hrsg.), Transactions, Transgressions, Transformations. American Culture in Western Europe and Japan, New York/Oxford 1999. 

[441] 

O. Feldbaek (Hrsg.), Dansk identititeshistorie, Kopenhagen 1991/92. 

[442] 

W. Fischer (Hrsg.), Europäische Wirtschafts- und Sozialgeschichte vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart, Stuttgart 1987 (Handbuch der europäischen Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Bd. 6).

 

M. Flacke (Hrsg.), Mythen der Nationen. 1945 - Arena der Erinnerungen, Berlin 2004. 

[443] 

A. Fleury/R. Frank (Hrsg.), Le rôle des guerres dans le mémoire des Européens. Leurs effet sur la conscience d'être européen, Bern u. a. 1997. 

[444] 

A. Fleury/C. Fink/L. Jilek (Hrsg.) Les droits de l'homme en Europe depuis 1945 - Human Rights in Europe since 1945, Bern 2003 (L'Europe et les Europes, 19 e et 20 e siècles, vol. 3).

 

A.Fleury u.a. (Hrsg.), Une Europe malgré tout, 1945-1990. Contacts et réseau culturels, intellectuals et scientifiques entre Européens dans la guerre froide, Brüssel/Bern 2009.

[445] 

P. Flora (Hrsg.), Growth to Limits. The Western European Welfare States Since World War II. (Von den geplanten fünf Bänden sind bisher die Bände 1, 2 und 4 erschienen.) Berlin /New York 1986/87.
Bd. 1: Sweden, Norway, Finland, Denmark, Berlin / New York 1986;
Bd. 2: Germany, United Kingdom, Ireland, Italy, Berlin / New York 1986;
Bd. 4: Appendix (Synopsis, bibliographies, tables), Berlin / New York 1987.

[446] 

E. François/H. Schulze (Hrsg.), Deutsche Erinnerungsorte, 3 Bde., München 2000/01. 

[392] 

R. Frank (Hrsg.), Les identités européennes au XXe siècle. Diversités, convergences et solidarités. Programme international de recherche, 2. Aufl., Paris 1998. [vgl. Kap. E.5.] 

 

O. W. Gabriel/F. Brettschneider (Hrsg.), Die EG-Staaten im Vergleich. Strukturen, Prozesse, Politikinhalte, 2. überarb. u. erw. Aufl., Opladen 1994. 

[447] 

E. Gatz (Hrsg.), Kirche und Katholizismus seit 1945, Paderborn (geplant sind 7 Bde.):
I: Mittel-, West- und Nordeuropa, 1999;
II: Ostmittel-, Ost- und Südosteuropa, 1999;
III: Italien und Spanien, 2005;
IV: Die Britischen Inseln und Nordamerika. Großbritannien - Irland - Kanada - Die Vereinigten Staaten, 2002.
V. Die Länder Asiens, 2003.

[505] 

M. Gehler/W. Kaiser/H. Wohnout (Hrsg.), Christdemokratie in Europa im 20. Jahrhundert, Wien 2001. [vgl. Kap. G.] 

[448] 

G. Gemelli (Hrsg.), The Ford Foundation and Europe (1950's-1970's). Cross-fertilization of Learning in Social Science and Management, Brüssel 1998 (Memoirs of Europe, Bd. 5).

 

D. Geppert (Hrsg.), The Postwar Challenge: Cultural, Social, and Political Change in Western Europe, 1945-58, Oxford 2003. 

 

H. J. Gerster, Lange Wellen wirtschaftlicher Entwicklung. USA, Großbritannien und andere Staaten 1800-1980, Frankfurt a. M. 1980. 

[449] 

I. Gilcher-Holtey, Die 68er Bewegung. Deutschland - Westeuropa - USA, München 2001. 

[450] 

I. Gilcher-Holtey (Hrsg.), 1968. Vom Ereignis zum Gegenstand der Geschichtswissenschaft), Göttingen 1998 (Geschichte und Gesellschaft, Sonderheft 17. [vgl. Kap. G.]

 

V. de Grazia, Irresistible Empire: America’s Advance through Twentieth-Century Europe, Cambridge, Mass. 2005.

 

J.   A. Hassan/A. Duncan, The Role of Energy Supplies during Western Europe 's Golden Age, 1950-1972, in: JEEH 18 (1989), S. 479-508.

 

H. G. Haupt, J. Requate (Hrsg.), Aufbruch in die Zukunft. Die 1060er Jahre zwischen Planungseuphorie und kulturellem Wandel. DDR, ČSSR und Bundesrepublik Deutschland im Vergleich, Weilerswist 2004.

 

G. R. Horn, The Spirit of ’68: Rebellion in Western Europe and North America, 1956-1976, Oxford 2007.

[451] 

J. Gillingham, Coal, Steel, and the Rebirth of Europe, 1945-1955. The Germans and French from Ruhr Conflict to Economic Community, Cambridge /New York/ Port Chester 1991. [vgl. Kap. I.1.c)] 

 

Y. Gorlizki/O. Khlevniuk, Cold Peace: Stalin and the Soviet Ruling Circle, 1945-1953, Oxford 2004. 

[452] 

K.-D. Henke/H. Woller ( Hrsg.), Politische Säuberung in Europa. Die Abrechnung mit Faschismus und Kollaboration nach dem Zweiten Weltkrieg, München 1991. 

 

U. Herbert, Geschichte der Ausländerpolitik in Deutschland. Saisonarbeiter, Zwangsarbeiter, Gastarbeiter, Flüchtlinge, München 2001. 

[453] 

U. Herbert/A. Schildt (Hrsg.), Kriegsende in Europa. Vom Beginn des deutschen Machtzerfalls bis zur Stabilisierung der Nachkriegsordnung 1944-1948, Hamburg 1996. 

[510] 

J. Herf, War by Other Means. Soviet Power, West German Resistance and the Battle of the Euromissiles, New York 1991. [vgl. Kap. G.] 

 

J. Herf, Zweierlei Erinnerung. Die NS-Vergangenheit im geteilten Deutschland, Berlin 1998. 

[454] 

E. V. Heyen (Hrsg.), Jahrbuch für europäische Verwaltungsgeschichte, Baden-Baden 1989-2008 (je Themenbände)..

[455] 

M. Hildermeier/J. Kocka/C. Conrad (Hrsg.), Europäische Zivilgesellschaft in Ost und West. Begriff, Geschichte, Chancen, Frankfurt a. M./New York 2000. 

 

S. Hradil/S. Immerfall, Die westeuropäischen Gesellschaften im Vergleich, Opladen 1997. 

[456] 

R. Hudemann/H. Kaelble/K. Schwabe (Hrsg.), Europa im Blick der Historiker. Europäische Integration im 20. Jahrhundert: Bewusstsein und Institutionen, in: HZ, Beiheft 21, München 1995. [vgl. Kap. E.5.]

[457] 

M. Isnenghi (Hrsg.), I luoghi della memoria, 3 Bde., Rom/Bari 1987/97. 

 

I. Jackson, The Economic Cold War. America, Britain and the East-West Trade, 1948-1963, Basingstoke 2001.

 

L. Jaggard, Climate Change Politics in Europe: Germany and the International Relations of the Environment, London 2007.

 

H. Jedin/K. Repgen (Hrsg.), Handbuch zur Kirchengeschichte, Bd. VII: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert, Freiburg i. Br./Basel/Wien 1989. 

 

R. Jessen/S. Reichardt/A. Klein (Hrsg.), Zivilgesellschaft als Geschichte. Studien zum 19. und 20. Jahrhundert, Wiesbaden 2004. 

 

Ch. Joppke, Immigration and the Nation-State. The United States, Germany and Great Britain, Oxford 1999. 

[458] 

H. Kaelble, Auf dem Wege zu einer europäischen Gesellschaft. Eine Sozialgeschichte Westeuropas 1880-1980, München 1987. 

[459] 

H. Kaelble, Nachbarn am Rhein. Entfremdung und Annäherung der französischen und deutschen Gesellschaft seit 1880, München 1991. 

[460] 

H. Kaelble, Soziale Mobilität und Chancengleichheit im 19. und 20. Jahrhundert im internationalen Vergleich, Göttingen 1983. 

[461] 

H. Kaelble, Der Boom 1948-1973. Gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen in der Bundesrepublik Deutschland und in Europa, Opladen 1992. 

[462] 

C. Kindleberger, A Financial History of Western Europe, London 1984. 

 

Die Kirchen Europas in der Nachkriegszeit (1933-1948). Nationaler kirchlicher Neuanfang im internationalen Vergleich, in: Kirchliche Zeitung 2 (1989), S. 53-290. 

 

M. Klimke, J. Scharloth (Hrsg.), 1968 in Europe. A History of Protest and Activism, 1957-1977, Basingstoke 2008.

 

M. Klimke, The Other Alliance. Student Protest in West Germany and the United States in the Global 1960s, Princeton 2009.

[463] 

J. Kocka (Hrsg.), Sozialgeschichte im internationalen Überblick. Ergebnisse und Tendenzen der Forschung, Darmstadt 1989. 

 

P. A. Köhler/H. F. Zacher (Hrsg.), Beiträge zur Geschichte und aktueller Situation der Sozialversicherung. Colloquium des Max Planck Instituts für ausländisches und internationales Sozialrecht, Berlin 1983. 

 

P. A. Köhler/H. F. Zacher (Hrsg.), Ein Jahrhundert Sozialversicherung in der Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Österreich und der Schweiz. Berlin 1981. 

[464] 

W. König, Geschichte der Konsumgesellschaft, Stuttgart 2000 (Vierteljahrsschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beiheft 154).

[465] 

G. Koopmann/K. Matthies/B. Reszat, Oil and International Economy. Lessons from Two Price Shocks, New Brunswick 1989. 

[466] 

M. Krauss, Rückkehr in ein fremdes Land. Geschichte der Remigration nach 1945, München 2001. 

 

Th. Kroll, Kommunistische Intellektuelle in Westeuropa. Frankreich, Österreich, Italien un Großbritannien im Vergleich (1945-1956), Köln u.a. 2007.

 

R. Kroes, W.Tydell, D.F.J. Boscher (Hrsg.), Cultural Transmissions and Receptions. American Mass Culture in Europe, Amsterdam 1993.

 

R. Kuisel, Seducing the French. The Dilemma of Americanization, Berkely 1993.

[467] 

P. Lagrou, The Legacy of Nazi Occupation in Western Europe, 1945-1965. Patriotic Memory and National Recovery, Cambridge 2000. 

 

K. Larres/P. Panayi (Hrsg.), The Federal Republic of Germany since 1949. Politics, Society and Economy before and after Unification, London / New York 1996. 

[468] 

S. Leibfried/W. Voges (Hrsg.), Armut im modernen Wohlfahrtsstaat, Opladen 1992. 

 

D. Levy /N . Sznaider, Erinnerung im globalen Zeitalter. Der Holocaust, Frankfurt a. M. 2001. 

 

H. Lichtenberg (Hrsg.), Sozialpolitik in der EG, Baden-Baden 1986. 

 

L. Lindlar, Das missverstandene Wirtschaftswunder. Westdeutschland und die westeuropäische Nachkriegsprosperität, Berlin 1997 (= Schriften zur angewandten Wirtschaftsforschung, Bd. 77). 

 

U. Lindner, Gesundheitspolitik in der Nachkriegszeit. Großbritannien und die Bundesrepublik Deutschland im Vergleich, München 2004.

 

W. Link, Deutsche und amerikanische Gewerkschaften und Geschäftsleute 1945-1975, Düsseldorf 1978. 

 

W. Loth/B.-A. Rusinek, Verwandlungspolitik. Nationalsozialismus-Eliten in der westdeutschen Nachkriegsgesellschaft, Frankfurt a. M./New York 1998. 

[469] 

W. Maderthaner/H. Schafranek/B. Unfried (Hrsg.), "Ich habe den Tod verdient." Schauprozesse und politische Verfolgung in Mittel- und Osteuropa 1945-1956, Wien 1991. 

 

A. Maddison, The World Economy. A Millennial Perspective, Paris 2001.

[470] 

C. S. Maier, The Two Postwar Eras and the Conditions for Stability in Twentieth Century Western Europe, in: AHR 87 (1982), S. 327-367. 

[471] 

M. af Malmborg/B. Strath (Hrsg.), The Meaning of Europe : Variety and Contention within and among Nations, Oxford 2002. 

[472] 

K. Manfrass, Türken in der Bundesrepublik Deutschland - Nordafrikaner in Frankreich. Ausländerproblematik im deutsch-französischen Vergleich, Bonn 1991. 

 

P. L. Martin, The Unfinished Story: Turkish Labour Migration to Western Europe with Special Reference to the Federal Republic of Germany, Genf 1991. 

[473] 

A. Marwick, The Sixties: Cultural Revolution in Britain, France, Italy and the United States, 1958-1974, Oxford 1998. 

[474] 

D. S. Mason/J. R. Kluegel (Hrsg.), Marketing Democracy. Changing Opinion about Inequality and Politics in East Central Europe, Oxford 2000. 

 

F. McKenzie, “GATT and the Cold War: Accession Debates, Institutional Development, and the Western Alliance, 1947-1959”. Journal of Cold War Studies 10.3 (Summer 2008): 78-109.

 

R. Mitter/P. Major (Hrsg.), Across the Blocs. Cold War Cultural and Social History, London/Portland, OR 2004. 

 

W. J. Mommsen/W. Mock (Hrsg.), Die Entstehung des Wohlfahrtsstaates in Großbritannien und Deutschland 1850-1950, Stuttgart 1982. 

 

A. Nadel, Containment Culture. American Narratives, Postmodernism and the Atomic Age, Durham, NC 1995. 

[475] 

N. Naimark, Fires of Hatred: Ethnic Cleansing in Twentieth-Century Europe, Cambridge 2001. [vgl. Kap. G.] 

 

H. Nehring, The Politics of Security: The British and West German Protests against Nuclear Weapons and the Social History of the Cold War, Oxford 2010.

[476] 

M. Nelson, War of the Black Heavens. The Battles of Western Broadcasting in the Cold War, London 1997. 

[477] 

P. Nora (Hrsg.), Les lieux de mémoire, 5 Bde., Paris 1986-1992. 

[478] 

P. Novick, The Holocaust in American Life, Boston u.a. 2000 (dt.: Nach dem Holocaust. Umgang mit dem Massenmord, Stuttgart 2001). 

[479] 

P. Panayi, An Ethnic History of Europe since 1945. Nations, States and Minorities, Harlow/Singapore 2000. 

 

G. C. Peden, British Economic and Social Policy. Lloyd George to Margaret Thatcher, Oxford 1985, 2.  Aufl., Oxford 1991.

[480] 

D. Petzina (Hrsg.), Ordnungspolitische Weichenstellungen nach dem Zweiten Weltkrieg, Berlin 1991. 

 

"The Politics of Immigration in Western Europe " (11 Beiträge), in: West European Politics 17.2 (1994), S. 1-196. 

 

R. A. Pollard, Economic Security and the Origins of the Cold War, 1945-1950, New York 1985. 

 

S. Pollard, The Development of the British Economy 1914-1990, New York 1992. 

 

W. Prigge/W. Kaib (Hrsg.), Sozialer Wohnungsbau im internationalen Vergleich, Frankfurt a. M. 1988. 

 

S. P. Ramet/G. P. Crnkovic (Hrsg.), Kazaaam! Splat! Ploof! The American Impact on European Popular Culture since 1945, Lanham/New York 2003. 

[481] 

G. D. Rawnsley (Hrsg.), Cold War Propaganda in the 1950s, New York 1999. 

[482] 

G. D. Rawnsley, Radio Diplomacy and Propaganda: the BBC and VOA in International Politics, 1956-64, Basingstoke 1996. 

 

J. Reeves, Culture and International Relations: Narratives, Naatives, and Tourists, London u.a. 2004. 

 

P. Reichel, Vergangenheitsbewältigung in Deutschland. Die Auseinandersetzung mit der NS-Diktatur von 1945 bis heute, München 2001. 

 

P. Reichel, Politik mit der Erinnerung. Gedächtnisorte im Streit um die nationalsozialistische Vergangenheit, München/Wien 1995. 

 

T. Rhenisch, Europäische Integration und industrielles Interesse. Die deutsche Industrie und die Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, Stuttgart 1999. 

 

Y. Richmond, Cultural Exchange and the Cold War: Raising the Iron Curtain, University Park, PA 2003. 

[483] 

G. A. Ritter, Der Sozialstaat. Entstehung und Entwicklung im internationalen Vergleich. 2. überarb. und erw. Ausg., München 1991. 

[484] 

B. Röthlein, Mare Tranquillitatis, 20. Juli 1969. Die wissenschaftlich-technische Revolution, München 1997. 

[485] 

K. Salomon, Refugees in the Cold War. Toward a New International Refugee Regime in the Early Postwar Era, Lund 1991. 

[486] 

N. C. F. van Sas (Hrsg.), War de blanke top der duinen; en andere vaderlandse herinneringen, Amsterdam 1995. 

[487] 

F. S. Saunders, Wer die Zeche zahlt... Der CIA und die Kultur im Kalten Krieg, Berlin 2001. 

[488] 

A. Schildt, Ankunft im Westen: Ein Essay zur Erfolgsgeschichte der Bundesrepublik, Frankfurt a. M. 1999. 

 

A. Schildt, Zwischen Abendland und Amerika. Studien zur westdeutschen Ideenlandschaft der 50er Jahre, München 1999. 

 

A. Schildt, Moderne Zeiten. Freizeit, Massenmedien und "Zeitgeist" in der Bundesrepublik der 50er Jahre, Hamburg 1995 (Hamburger Beiträge zur Zeit- und Sozialgeschichte; Bd. 31). 

 

A. Schildt/D. Siegfried (Hrsg.), Between Marx and Coca Cola. Youth Cultures in Changing European Societies, 1960-1980, New York/Cambridge 2006. 

 

K. Schönwälder, R. Ohliger, T. Triadafilopoulos (Hrsg.), European Encounters: Migration and European Societies since 1945, Aldershot 2003.

[489] 

G. Schulz (Hrsg.), Wohnungspolitik im Sozialstaat. Deutsche und europäische Lösungen, 1918-1960, Düsseldorf 1993. 

 

M. S. Schulze, Western Europe, Economic and Social Change since 1945, London 1998. 

 

G. Scott-Smith,  The Politics of Apolitical Culture. The Congress for Cultural Freedom, the CIA, and Postwar American Hegemony, London 2002.

 

G. Scott-Smith, H. Krabbendam (Hrsg.), The Cultural Cold War in Western Europe, 1945-1960, London 2003.

 

T. Shaw, Hollywood’s Cold War, Edinburgh 2007

 

G. Simon, Nationalismus und Nationalitätenpolitik in der Sowjetunion. Von der totalitären Diktatur zur nachstalinistischen Gesellschaft. Baden-Baden 1986. 

[490] 

E. T. Smith, Opposition beyond the Water's Edge. Liberal Internationalists, Pacifists, and Containment, Westport 1999. 

[491] 

P. Sorlin, European Cinemas, European Societies 1939-1990, New York 1991. 

 

I. Stoehr, Kalter Krieg und Geschlecht. Überlegungen zu einer friedenshistorischen Forschungslücke, in: B. Ziemann (Hrsg.), Perspektiven der historischen Friedensforschung, Essen 2002, S. 133-145. 

[492] 

A. Sutcliffe, An Economic and Social History of Western Europe since 1945, London 1996. 

 

A. Teichova, Wirtschaftsgeschichte der Tschechoslowakei, 1918-1980, Köln 1988. 

[493] 

R. Tetzlaff, Weltbank und Währungsfond - Gestalter der Bretton-Woods-Ära. Kooperations- und Integrationsregime in einer sich dynamisch entwickelnden Weltgesellschaft, Opladen 1996. 

[494] 

P. Ther/A. Siljak (Hrsg.), Redrawing Nations: Ethnic Cleansing in East-Central Europe, 1944-1948, Oxford/Lanham 2001. 

[495] 

P. Ther, Deutsche und polnische Vertriebene. Gesellschaft und Vertriebenenpolitik in der SBZ/DDR und in Polen 1945-1956, Göttingen 1998. 

[496] 

G. Therborn, Die Gesellschaften Europas 1945-2000. Ein soziologischer Vergleich, Frankfurt a. M. 2000. 

 

A. Treibel, Migration in modernen Gesellschaften. Soziale Folgen von Einwanderungen und Gastarbeit, Weinheim/München 1990. 

 

F. Trentmann (Hrsg.), The Making of the Consumer. Knowledge, Power and Identity in the Modern World, New York/Cambridge 2006.

[497] 

H. Ungerer, A Concise History of European Monetary Integration. From EPU to EMU, Westport 1997. 

[498] 

B. Wasserstein, Vanishing Diaspora: The Jews in Europe Since 1945, London 1996. 

[499] 

H. Weber/U. Mählert (Hrsg.), Terror. Stalinistische Parteisäuberungen 1936-1953, Paderborn u.a. 1998 (2. erw. Aufl. 2001). 

 

H. van der Wee, Der gebremste Wohlstand. Wiederaufbau, Wachstum und Strukturwandel in der Weltwirtschaft seit 1945, München 1984. 

[412]

H. A. Winkler/H. Kaelble (Hrsg.), Nationalismus - Nationalitäten - Supranationalität, Stuttgart 1993. [vgl. Kap. E.5.] 

 

B. Ziemann (Hrsg.), Peace Movements in Western Europe, Japan and the USA during the Cold War, Essen 2008.

 



Erstellt: 06.03.2006

Zuletzt geändert: 14.07.2010


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail