Personen

  / historicum.net / Themen / Hexenforschung / Lexikon / Personen

Wolf, Johann

Dieser Artikel ist noch unbearbeitet, werden Sie Beiträger!

1. April 2008

* 30. November 1653 in Löbejün (Magdeburg), Theologe, † 14. November 1695

Kurzbiografie

Johann Wolf studierte nach einer klassischen Schulbildung in Sangershausen an der Universität Wittenberg, wo er 1674 den Magister erwarb. Zwischen 1674 und 1680 war er Adjunctus der philosophischen Fakultät in Wittenberg. Das Thema der Hexerei beschäftigte zwei seiner Schüler im Jahr 1676, Johann Paul Reineccius und Christian Stegmann. 1680, kurz nach dem Erhalt der Doktorwürde, wurde er zum Superintendenten, Konsistorialrat und Pastor an der St. Sylvester und Georgkirche in Wernigerode berufen, 1695 ging er dann als Pastor der Nikolauskirche nach Hamburg, wo er alsbald starb. Aus seiner Wittenberger Zeit sind mehrere Disputationen (Dissertationen) erhalten. Aus der Zeit seiner praktischen Tätigkeit als Seelsorger stammen dagegen einige Leichenpredigten und Andachten.

Ausgaben vor 1800

Johann Paulus Reineccius, Disputationem physicam, evolventem qv. Num daemon cum sagis generare possit, ... sub praesidio Dn. M. Johannis Wolfii, Wittenberg, Christiani Schrödteri 1676. [Titelseiten im VD 17]

Christian Stegmann, De lacrymis sagarum, Wittenberg Christiani Schrödteri, 1676, Disputationem physicam ... praeside Dn. M. Johanne Wolfio. [Titelseiten im VD 17]

Literatur

Eduard Jacobs, Wolf Johann, ADB Bd. 43, S. 759-760.

Christian Friedrich Kesslin, Nachrichten von Schriftstellern und Künstlern der Grafschaft Wernigerode. Vom Jahre 1074 bis 1855, Wernigerode u. a. 1856.

Hans Schröder, Lexikon der hamburgischen Schriftsteller bis zur Gegenwart, 8 Bde., Hamburg 1851-1853.

Johann Otto Thiess, Versuch einer Gelehrtengeschichte von Hamburg, 2. Bde., Hamburg 1783.

Empfohlene Zitierweise

Moeller, Katrin: Wolf, Johann. In: Lexikon zur Geschichte der Hexenverfolgung, hrsg. v. Gudrun Gersmann, Katrin Moeller und Jürgen-Michael Schmidt, in: historicum.net, URL: https://www.historicum.net/purl/45zvi/

Bitte setzen Sie beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Online-Adresse.



Erstellt: 30.03.2008

Zuletzt geändert: 30.03.2008

Index


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail