Aspekte

  / historicum.net / Themen / Bombenkrieg / Themen / Beiträge / Aspekte

Blank, Ralf

Die "Battle of the Ruhr". Luftangriffe auf das Rheinland und das Ruhrgebiet im Frühjahr und Sommer 1943

Das von den Alliierten geographisch weit gefasste Ruhrgebiet - Köln, Krefeld, Münster oder Aachen galten ebenfalls als "Ruhr area" - war bereits im Ersten Weltkrieg ein erklärtes Hauptziel für strategische Luftkriegsplanungen. 1938 hatte das britische Air Ministry den so genannten Ruhr Plan entwickelt, der Luftang...

[lesen]

Kilian, Katrin

"Mir hat es jedenfalls wieder gereicht, aber wir hatten alle Glück". Die Bombardierung der Heimat, dargestellt in deutschen Feldpostbriefen

Während des Zweiten Weltkrieges sind etwa 30 bis 40 Milliarden Feldpostbriefe im deutschen Postbereich übermittelt worden. Wird die enorme Ausdehnung des Krieges und die Menge der versendeten Poststücke bedacht, so lässt sich die unwahrscheinliche Logistik erahnen, durch die die Übermittlung der Post ermöglicht wu...

[lesen]

Margalit, Gilad

Dresden und die Erinnerungspolitik der DDR

Von den Städten in der sowjetischen Besatzungszone und späteren DDR war insbesondere Dresden durch den Krieg stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Das Dresdner Stadtzentrum wurde durch den Luftangriff der Alliierten in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 1945 völlig zerstört. Infolge des Bombenhagels hatten n...

[lesen]

Neitzel, Sönke

"Wer Wind sät, wird Sturm ernten." Der Luftkrieg in westdeutschen Fernsehdokumentationen

Der überaus facettenreiche Luftkrieg ist für das Fernsehen in seiner Gesamtheit niemals interessant gewesen - relevant ist bis heute praktisch nur der Bombenkrieg gegen Städte. Vom strategischen Bombenkrieg wurde und wird vom Fernsehen aber wiederum nur ein ganz bestimmter Teil wahrgenommen - keinesfalls seine Ges...

[lesen]

Neitzel, Sönke

Die deutschen Luftangriffe auf feindliche Städte im Ersten und Zweiten Weltkrieg

Während des Ersten Weltkrieges baute jede Großmacht aus qualitativ und quantitativ überschaubaren Anfängen Luftstreitkräfte von mehreren tausend Flugzeugen auf. Der Luftkrieg gewann somit erstmals in der Geschichte ein eigenes Gewicht, wobei er in erster Linie auf die Westfront konzentriert gewesen ist, wo das Flu...

[lesen]


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail