Impulsgeber

Impulsgeber

Im Dialog mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern

Historikerinnen und Historiker sind für den Fachinformationsdienst Kunden, Kritiker, Ratgeber, schlicht: die Impulsgeber für alle Verbesserungen und Innovationen.

So berät ein sechzehnköpfiger, fachlich ausgewiesener Wissenschaftlicher Beirat den FID kontinuierlich, kommentiert die Entwicklungen auf den einzelnen Arbeitsfeldern und entwickelt das inhaltliche Profil und innovative Services weiter.

Seit vielen Jahren pflegt die „Fachinformation Geschichte“ der Bayerischen Staatsbibliothek enge Kontakte in die geschichtswissenschaftliche Community hinein. Mitgliedschaften im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands, aber auch Fachtagungen wie der Historikertag oder Themenschwerpunkte bei H-Soz-Kult werden dazu genutzt, Ziele und Services des FID zu präsentieren. Zusätzliche Fortbildungen für Fachreferentinnen und Fachreferenten von Universitäts- und Forschungsbibliotheken sollen zum einen dazu dienen, die Angebote des FID in die universitäre Lehre und Propädeutik mit einfließen zu lassen. Zum anderen können die Kolleginnen und Kollegen vor Ort Nutzerwünsche und Interessen auf besonders wertvolle Weise für die Arbeit des FID spiegeln. So wird schließlich sichergestellt, dass die FID-Angebote die Grundversorgung vor Ort möglichst komplementär ergänzen.

Ab Anfang 2018, wenn alle digitalen Angebote des FID online sein werden, wird der FID an mehreren Universitätsstandorten deutschlandweit sein Portfolio präsentieren und mit interessierten Nutzerinnen und Nutzern testen und diskutieren.

Voraussichtlich im Februar 2018 veranstalten die Bayerische Staatsbibliothek und das Deutsche Museum einen großen Workshop zur Zukunft des Fachinformationsdienstes, in dessen Rahmen die bisherigen Arbeitsergebnisse gemeinsam mit Nachwuchswissenschaftlern, Professorinnen und Professoren evaluiert und für die zweite Antragsphase bei der DFG neue Module entwickelt werden sollen.

Unabhängig davon sind dem FID Anschaffungswünsche und weitere Anregungen jederzeit willkommen. Bitte nehmen Sie Kontakt auf unter: fid-geschichte(at)bsb-muenchen.de.



Erstellt: 03.04.2017

Zuletzt geändert: 03.04.2017


Lesezeichen / Weitersagen

FacebookTwitterGoogle+XingLinkedInDeliciousDiggPinterestE-Mail