Themen

  / historicum.net / Themen / Schwabenkrieg / Themen

Maissen, Thomas

Worum ging es im Schwabenkrieg?

Der Krieg wie der Friede von 1499 haben mit dem Deutschen Reich nichts zu tun. Im Bodenseeraum stehen sich zwei Ordnungsmodelle gegenüber: das bäuerlich-genossenschaftliche der Eidgenossen und ein aristokratisch-herrschaftliches im Schwäbischen Bund, dessen sich Maximilian als Landesherr bedient. Dazwischen liegen...

[lesen]

Wetzel, René

Man sölts all zu ritter schlagen! Die Freiburger Reimchronik des Hans Lenz zum Schwabenkrieg (1499)

Vom Autor erstellte Internetfassung von: René Wetzel, Man sölts all zu ritter schlagen! Die Freiburger Reimchronik des Hans Lenz zum Schwabenkrieg (1499). Deutung und Verklärung von Zeitgeschichte und Gesellschaft durch Literatur. In: Text im Kontext. Anleitung zur Lektüre deutscher Texte 1450-1620. Hg. v. Alexand...

[lesen]

Der Thurgau im Schwabenkrieg - nach dem Handexemplar von Joseph von Laßberg

Pupikofer war ein enger Freund des gelehrten Bibliophilen Joseph von Laßberg (1770-1855), der lange Jahre im thurgauischen Eppishausen lebte (Informationen zu seiner Bibliothek im Internet). Das bereits von Roth von Schreckenstein in seiner Monographie über Graf Wolfgang von Fürstenberg im Schwabenkrieg benützte d...

[lesen]

Niederhäuser, Peter

«Uns aus Notdurft in die Gegenwehr schicken». Winterthur, das Weinland und die angrenzenden Gebiete im Schwabenkrieg von 1499

Genau ein Jahr nach der Schlacht bei Schwaderloh oder Ermatingen, am 11. April 1500, beschlossen Bürgermeister, Kleiner und Grosser Rat der Stadt Zürich, die Erinnerung an den bereits kurze Zeit später als «Schwabenkrieg» bezeichneten Konflikt mit Hilfe einer umfassenden Jahrzeit, Spenden, Unterweisungen und Teiln...

[lesen]

Riezler, Sigmund

Die Grafen von Fürstenberg im Schweizerkriege 1499 (1883)

Nicht mit Unrecht nennt Wilibald Pirkheimer den Schweizerkrieg von 1499), in dem er selbst die Nürnberger Heeresmacht befehligte, den größten und beweinenswertesten von allen, die bei seinem und seiner Väter Gedenken geführt wurden. Auch für die Geschichte des Hauses Fürstenberg bezeichnet er einen unglücklichen A...

[lesen]