Biographien

  / historicum.net / Themen / Napoleon Bonaparte / Themen / Biographien

Alexander I. 

 


Abb. 1

Alexander I. (Alexandr I. Pavlovich), russischer Zar, * 23.12.1777 St. Petersburg, + 01.12.1825 Taganrog;

 

Zar von Russland seit 1801. War in seiner Jugend Reformen des absolutistischen Staates gegenüber aufgeschlossen. In den Napoleonischen Kriegen stets Gegner Napoleons, wurde sein schwärmerisch-mystisches Wesen nachhaltig geprägt durch die Erfahrung des Feldzugs von 1812: er interpretierte den Sieg der Verbündeten über Napoleon als göttlichen Beweis der Rechtschaffenheit seiner eigenen Herrschaft. Als stärkste Kraft innerhalb der Siegermächte dominierte Russland unter seiner Führung die Heilige Allianz und beeinflusste die Politik seiner Verbündeten. Restaurativ und reaktionär, durchdrungen von tiefer Religiosität und der Unanfechtbarkeit seines Anspruchs auf Alleinherrschaft, steuerte Alexander I. in seinem letzten Lebensjahrzehnt den Reformwünschen in Gesellschaft und Militär strikt entgegen. 

(ba) 

 



Erstellt: 25.04.2006

Zuletzt geändert: 25.04.2006