Wissenschaftler

  / historicum.net / Themen / Internationale Geschichte / Wissenschaft / Wissenschaftler

Professor Dr. Marc Frey 

 

http://www.iu-bremen.de/directory/mfrey/index.php

m.frey(at)iu-bremen.de

Anschrift: 

Helmut Schmidt Chair of International History 

School of Humanities and Social Sciences 

International University Bremen 

Campus Ring 1 

28759 Bremen 

Tel. ++49 200 3361 

 

 

Forschungsschwerpunkte: 

  1. Amerikanische Geschichte  

  2. Internationale Beziehungen im 19. und 20. Jahrhundert  

  3. Amerikanische Außenbeziehungen im 20. Jahrhundert  

  4. Dekolonisierung nach 1945  

  5. Entwicklungspolitik und Entwicklungstheorien  

  6. Deutsch-Niederländische Beziehungen  

     

Veröffentlichungen: 

Monographien 

Dekolonisierung in Südostasien. Die Vereinigten Staaten und die Auflösung der europäischen Kolonialreiche, 1930-1961 (München 2006) 

Der Indochinakonflikt. Kurseinheit 2: Amerikanisches Engagement und Vietnamkrieg (Fernuniversität-Gesamthochschule Hagen 2002). 

Geschichte des Vietnamkriegs, München 1998 (8. Aufl. München 2006). 

Der Erste Weltkrieg und die Niederlande. Ein neutraler Staat im politischen und wirtschaftlichen Kalkül der Großmächte, Berlin 1998. 

Sammelbände und Editionen 

Marc Frey/Lothar Hönnighausen/James Peacock (Hrsg.): Regionalism in the Age of Globalism: Concepts of Regionalism, Madison 2005. 

Marc Frey/Ronald W. Pruessen/Tan Tai Yong (Hrsg.): The Transformation of Southeast Asia: International Perspectives on Decolonization, Armonk, NY 2003, und Singapore 2004. 

Verfassung, Demokratie, Politische Kultur: U.S.-amerikanische Geschichte in transatlantischer Perspektive. Gesammelte Aufsätze von Jürgen Heideking, hrsg. und ausgewählt von Heike Bungert, Marc Frey & Christof Mauch, Trier 2002. 

American Intelligence and the German Resistance to Hitler. A Documentary History. Ed. by Jürgen Heideking & Christof Mauch with the assistance of Marc Frey, Boulder/CO 1996. 

Aufsätze 

"Zivilgesellschaft in historischer Perspektive. Die Niederlande und Deutschland im 19. Jahrhundert", in: Zentrum für Niederlande-Studien Jahrbuch 16 für 2005 (2006), S. 11-32. 

"Die Vereinigten Staaten und die Dritte Welt während des Kalten Krieges", in: Bernd Greiner/Dierk Walther (Hrsg.): Heiße Kriege im Kalten Krieg, Hamburg 2006, S. 27-56. 

"Mao Zedong. Nationalist und Despot", in: Stig Förster u.a. (Hrsg.): Kriegsherren der Weltgeschichte. 22 Historische Portraits, München 2006, S. 357-372. 

"Das Scheitern des begrenzten Krieges: Vietnamkrieg und Indochinakonflikt", in: Zeithistorische Forschungen 2 (2005): 17-34. Online zu finden unter: http://www.zeithistorische_forschungen.de/16126041_Frey_1_2005) 

Concepts of Region in International History, in: Marc Frey/Lothar Hönnighausen/James Peacock (Hrsg.): Regionalism in the Age of Globalism: Concepts of Regionalism, Madison 2005. 

Indoktrination, Entwicklungshilfe und 'State Building': Die USA in Südostasien, 1945-1960, in: Jürgen Osterhammel/Niels Peterssen (Hrsg.): Variationen der zivilisierenden Mission, Konstanz 2005. 

Die Vereinigten Staaten und die Dritte Welt während des Kalten Krieges, in: Bernd Greiner/Dierk Walther (Hrsg.): Heiße Kriege im Kalten Krieg, Hamburg 2005. 

Die Vereinigte Ostindische Kompanie und Thailand im 17. Jahrhundert: Ein Beitrag zur Geschichte der eurasischen Interaktion, in: Zentrum für Niederlande-Studien Jahrbuch 15 (2005). 

Gender, Tropes and Images, in: Jessica Gienow-Hecht/Frank Schumacher (Hrsg.): Culture and International Relations, Providence, RI/Oxford 2003, S. 215-220. 

The Indonesian Revolution and the Fall of the Dutch Empire, in: Marc Frey/Ronald W. Pruessen/Tan Tai Yong (Hrsg.): The Transformation of Southeast Asia: International Perspectives on Decolonization, Armonk/NY 2003, S. 83-104 

Introduction, in: Marc Frey/Ronald W. Pruessen/Tan Tai Yong (Hrsg.): The Transformation of Southeast Asia: International Perspectives on Decolonization, Armonk/NY 2003, S. vii-xiv. 

Tools of Empire: Persuasion and the U.S. Modernizing Mission in Southeast Asia, in: Diplomatic History, 27 (2003) 4, S. 541-566. 

Visions of the Future: The United States and Southeast Asia 1940-1945, in: Amerikastudien/American Studies 48 (2003) 3, S. 365-388. 

Control, Legitimacy, and the Securing of Interests: European Development Policy in Southeast Asia from the late Colonial period to the 1960s, in: Contemporary European History 12 (2003) 4, S. 395-412. 

Anglo-Dutch Relations during the First World War, in: Nigel Ashton/Duco Hellema (Hrsg.): Unspoken Allies: Anglo-Dutch Relations since 1780, Amsterdam 2001, S. 59-84. 

Drei Wege zur Unabhängigkeit. Die Dekolonisierung in Indochina, Indonesien und Malaya nach 1945, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 50 (2002), S. 399-433. 

Vietnam: Friedenssuche und Konfliktlösung in vergleichender Perspektive, in: Bernd Wegner (Hrsg.): Wie Kriege enden, Paderborn 2002, S. 281-306. 

Das Ende eines Kolonialreiches: Dien Bien Phu, 13. März bis 7. Mai 1954, in: Stig Förster u.a. (Hrsg.): Schlachten der Weltgeschichte. Von Salamis bis Sinai, München 2001, S. 358-373. (2. Aufl. München 2002). 

(wieder abgedruckt in: Piyanart Bunnag, Franz Knipping & Sud Chonchirdsin (Hrsg.): Europe-Southeast Asia in the Contemporary World: Mutual Images and Reflections 1940s to 1960s, Baden-Baden 2000, S. 1-40.) 

The Neutrals and World War One, in: Forsvarsstudier/Defense Studies 3/2000 (Norwegian Institute for Defense Studies, Oslo, Research Papers). 

Bullying the Neutrals: The Case of the Netherlands, in: Roger Chickering/Stig Förster (Hrsg.): Great War, Total War: Combat and Mobilization on the Western Front, 1914-1918, New York 2000, S. 179-198. 

Watergate, in: Ralf Schnell (Hrsg.): Kultur der Gegenwart, Stuttgart 2000, S. 451f. 

Jacqueline Kennedy Onassis: Eine amerikanische Legende, in: Philipp Gassert/Christof Mauch (Hrsg.): Präsidentenfrauen, Stuttgart 2000, S. 179-193. 

Deutsch-niederländische Wirtschaftsbeziehungen im Ersten Weltkrieg, in: Deutsch-niederländische Beziehungen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, hrsg. von der Deutsch-Niederländischen Gesellschaft e.V., Berlin 1999, S. 95-123. 

Revolution, War and the Passage of Empire: The United States, France and Indochina, 1945-1960, in: Franz Knipping/Piyanart Bunnag/Vimolvan Phatharodom (Hrsg.): Europe and Southeast Asia in the Contemporary World: Mutual Influences and Comparisons, Baden Baden 1999, S. 193-203. 

Überlegungen zum amerikanischen Anti-Kolonialismus und Südostasien, in: Ralph Dietl/Franz Knipping (Hrsg.): Begegnung zweier Kontinente. Die Vereinigten Staaten und Europa seit dem Ersten Weltkrieg, Trier 1999, S. 187-208. 

Creations of Sovereignty and the Waning of Influence: Southeast Asian-European Relations after formal Decolonization, Bangkok 1999 (Centre for European Studies, Chulalongkorn University, Research Monographs 1999, Bd. 26), S. 1-36. 

Kriegsziele, Politik und Wirtschaft: Deutschland und die Niederlande im Ersten Weltkrieg, in: Zentrum für Niederlande-Studien Jahrbuch 9 (1998), S. 174-194. 

Die Niederlande als transatlantischer Vermittler, 1914-1920, in: Ragnhild Fiebig-von Hase/Jürgen Heideking (Hrsg.): Zwei Wege in die Moderne. Amerika und Deutschland 1900-1920, Trier 1998, S. 177-198. 

Der Vietnamkrieg in der neueren amerikanischen Forschung, in: Neue Politische Literatur, 42 (1997) 1, S. 29-47. 

Trade, Ships, and the Neutrality of the Netherlands in the First World War, in: International History Review, 19 (1997) 3, S. 541-562. 

Lyndon B. Johnson: Great Society und Vietnam Trauma, in: Jürgen Heideking (Hrsg.): Die amerikanischen Präsidenten, München 1995, S. 361-370 (3. Aufl. 2001). (Übersetzungen ins Russische, Polnische und Tschechische.) 

Curriculum Vitae 

  1. Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, Anglo-Amerikanische Geschichte, Anglistik und Niederlandistik an den Universitäten Köln, Calgary und Nijmegen (1986-1992).  

  2. Magister Artium 1992  

  3. Promotion 1996  

  4. Habilitation an der Universität zu Köln 2004, Venia legendi in neuerer Geschichte.  

  5. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Nordamerikaprogramm der Universität Bonn (1995-2000)  

  6. Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Anglo-Amerikanische Geschichte des Historischen Seminars der Universität zu Köln (2000-2003)  

  7. Fellow-in-Residence, Netherlands Institute for Advanced Study, Royal Academy of Arts and Sciences, Wassenaar (2003-2004)  

  8. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Niederlande-Studien der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Privatdozent an der Universität zu Köln (2004-)  

  9. Forschung an ausländischen Institutionen: Centre for Advanced Study, National University of Singapore; Centre for European Studies, Chulalongkorn University Bangkok; Deutsches Historisches Institut London; Deutsches Historisches Institut Washington, D.C., Netherlands Institute for Advanced Study, Wassenaar.  

Forschungsprojekte in Bearbeitung: 

Geschichte der Entwicklungspolitik (Monographie) 

Guerilla, Repression und Terrorismus: Feindbilder und Formen militärischer Auseinandersetzung im indonesischen Unabhängigkeitskampf (Aufsatz). 

"Entwicklung, Modernisierung, Fortschritt": Amerikanische Entwicklungspolitik und entwicklungspolitische Diskurse in den fünfziger Jahren (Forschungsprojekt). 

 



Erstellt: 21.02.2006

Zuletzt geändert: 04.02.2007