Jg. 9, 2002

  / historicum.net / Themen / Hexenforschung / Spee-Jahrbücher / Jg. 9, 2002

Spee-Jahrbücher Online

Spee-Jahrbuch, 9. Jg. 2002, S. 1-180. 

Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft der Friedrich-Spee-Gesellschaften Düsseldorf und Trier 


Onlineausgabe mit freundlicher Unterstützung des DHI Paris
Redaktionelle Bearbeitung: Katrin Moeller, Juliane Schlag und Rita Voltmer

Gesamtheft (8 MB)
[lesen...]

Inhaltsverzeichnis 

[lesen...]

Michael Sievernich, Spees Nachwirken in der Gesellschaft Jesu, S. 7-28.
[lesen...]

Wilhelm Kühlmann, Das Werk Friedrich Spees im Horizont der deutschen Aufklärung – Erbe und Vermächtnis, S. 29-54.
[lesen...]

Winfried Freund, „Der Wahre Leser muss der erweiterte Autor sein“ Zur Rezeption Friedrich Spees in der Romantik, S. 55-70.
[lesen...]

Bernhard Schneider, Friedrich Spee im ultramontanen Katholizismus Deutschlands, S. 71-98.
[lesen...]

Louis Châtellier, Spee in Frankreich, S. 99-108. .
[lesen...]

Günter Dengel, Friedrich Spee aus Kaiserswerth – literarisch dargestellt von Hans Eschelbach, S. 109-120.
[lesen...]

Theo van Oorschot, Das Jesuitengesangbuch Geistlicher Psalter (Köln 1638), S. 121-138.
[lesen...]

Berichte 

Michael Embach, Friedrich Spee – Was ist geblieben, was hat nachgewirkt? Europäische Perspektiven Tagung der Friedrich-Spee-Gesellschaft e.V. Trier vom 26-28. April 2002 im Robert-Schuman-Haus Trier, S. 139-144.
[lesen...]

Hans Müskens, Die Friedrich-Spee-Gesellschaft Düsseldorf im Jahre 2001/2002, S. 145-153.
[lesen...]

Peter Keyser, Die Friedrich-Spee-Gesellschaft Trier im Jahre 2001/2002, S. 154-157.
[lesen...]

Rita Voltmer, Hexenverfolgung und Herrschaftspraxis Internationale Tagung vom 11. bis 13. Oktober 2001 in Wittlich, S. 158-168.
[lesen...]

Günther Saltin, Friedrich Spee in der Schule, S. 169-172.
[lesen...]

Besprechungen 

[lesen...]

Geistliches Wunderhorn. Große deutsche Kirchenlieder. Herausgegeben, vorgestellt und erläutert von einer Mainzer Arbeitsgruppe. Mit 74 Abb. und einer CD des Windsbacher Knabenchors. München 2001, 568 S. (Theo van Oorschot), S. 173. 

CD: Singt auf, lobet Gott. Geistliche Lieder des Barockdichters Friedrich Spee von Langenfeld (Hans Kohn), S. 178. 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, S. 180.
[lesen...]

Empfohlene Zitierweise

Arbeitsgemeinschaft der Friedrich-Spee-Gesellschaften (Hg.), : Spee-Jahrbuch, 9. Jg., 2002, in: historicum.net, URL: http://www.historicum.net/no_cache/persistent/artikel/8691/

Bitte setzen Sie beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Online-Adresse.



Erstellt: 02.06.2011

Zuletzt geändert: 03.06.2011