Biographien

  / historicum.net / Themen / Französische Revolution / Biographien

Kurzbiogramm - Lafayette 

Marie Joseph Marquis de Lafayette; *06.09.1757 Chavagnac (Auvergne); + 20.05.1834 Paris.  

Vizepräsident der Constituante; Kommandant der Nationalgarde 

Lafayette entstammt einer alten Adelsfamilie und kann auf der Basis eines großen Vermögens ohne materielle Einschränkungen seinen Neigungen nachgehen. Der übliche Weg einer militärischen Karriere ohne nennenswerte Höhen und Tiefen erscheint ihm allerdings nicht erstrebenswert. So reist er 1777 nach Amerika, um dort am Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg teilzunehmen und militärischen Ruhm zu erlangen. Zugleich verinnerlicht er die Rechtsgleichheit und den amerikanischen Bürgersinn im Sinne einer „vernünftigen Revolution“. Nach seiner Rückkehr aus Amerika im Jahre 1782 engagiert sich Lafayette überall dort, wo er eine Einschränkung der Menschenrechte wahrnimmt. So kämpft er für die Bürgerrechte der Protestanten und setzt sich für die Abschaffung der Sklaverei ein. 

Nach seiner knappen Wahl zu den Generalständen wird Lafayette am 13. Juli 1789 zum Vizepräsidenten der Verfassungsgebenden Versammlung gewählt und am 15. Juli per Akklamation zum Kommandanten der Bürgergarde bestimmt. Lafayettes Problem ist es, zwischen den Fronten zu stehen: Während der Hof ihn als machtorientierten Populisten mit Misstrauen betrachtet, verfolgen die „Linken“ der Nationalversammlung seine Vermittlungsversuche ebenfalls mit Argwohn. Lafayette legt 1789 der französischen Nationalversammlung den Entwurf der Erklärung der Menschenrechte vor. Diese lehnt sich stark an die Menschenrechtserklärung an, die Thomas Jefferson (1743-1826) 1776 für Virginia verfasst hatte. 

Den Höhepunkt erreicht Lafayettes Karriere am 14. Juli 1790, als das Föderationsfest auf dem Marsfeld gefeiert wird. Lafayettes Politik, sich als Haupt einer gemäßigten Partei zu profilieren, kann nicht verhindern, dass seine Isolation zunimmt. Als er versucht, mit militärischer Gewalt eine Stabilisierung der Situation durchzusetzen, begeht er einen nachhaltigen politischen Fehler: Am 31. August 1790 lässt er eine Meuterei aufständischer Soldaten, die das Recht auf Kontrolle der Verwaltungstätigkeit des Stabes fordern, durch mehrere Hinrichtungen niederschlagen. 

Im Jahre 1791 nehmen die Angriffe auf Lafayette sowohl von Seiten des Hofes als auch der Jakobiner an Schärfe zu: Nach dem vergeblichen Versuch, mittels Anwendung von Gewalt dem König die Feier des Osterfestes in St. Cloud zu ermöglichen, demissioniert Lafayette als General der Nationalgarde, nimmt seinen Rücktritt aber aufgrund der Stimmung in der Nationalgarde alsbald wieder zurück. Die gescheiterte Flucht des Königs am 21. Juni 1791 beschädigt auch das Ansehen Lafayettes. Dieser interpretiert den Fluchtversuch als Entführung um und versucht durch ein Dekret vom 15. Juli 1791, den Vorgang vergessen zu machen. Der Einsatz von Gewalt gegen Petitionäre auf dem Marsfeld am 17. Juli 1791, den Lafayette an der Spitze der Garde mitverfolgt, verstärkt seine Isolation. Als sich Ende September 1791 die Verfassungsgebende Versammlung auflöst, verliert er sein Amt als Vizepräsident; einen Monat später wird ihm auch das Kommando der Nationalgarde entzogen. 

In der Folgezeit wird der „Umsturzgeneral“ aus jakobinischer Sicht zum lebenden Beweis für die Existenz eines Komplotts gegen die Revolution. Lafayettes Versuche, die Nationalversammlung und den König zu Schritten gegen die Jakobiner zu bewegen, bleiben folgenlos. Nachdem auch ein letzter Versuch scheitert, die Truppen zum Aufstand zu bewegen, wird Lafayette von der Nationalversammlung am 18. August 1792 angeklagt. Seiner Verhaftung entzieht er sich in der Nacht vom 19. auf den 20. August durch Flucht. 

Nach seiner Flucht wird Lafayette von den Österreichern in Olmütz inhaftiert. Diese Haft bringt für ihn im nachhinein die politische Rehabilitierung: Während der Herrschaft Napoleon enthält sich Lafayette jeglicher politischer Äußerung und bleibt in der inneren Emigration. Eine letzte Ehrung als lebendes Symbol der Revolution erfährt Lafayette am 29. Juli 1830 – per Akklamation wird ihm der Oberbefehl der Pariser Nationalgarde übertragen. Die Revolutionäre von 1830 knüpfen auf diese Weise an 1789 an.  

Literatur 

Agénor Bardoux: La jeunesse de Lafayette, 1757-1792, Paris 1892.

Ders.: Les dernières années de Lafayette, 1792-1834, Paris 1893.

Louis R. Gottschalk: Lafayette Comes to America, Chicago 1935.

Ders.: Lafayette joins the American Army, Chicago 1937.

Ders.: Lafayette and the Close of the American Revolution, Chicago 1942.

Ders.: Lafayette between the American and the French Revolution (1783-1789), Chicago o.D.

Louis R. Gottschalk und Margaret Maddox: Lafayette in the French Revolution. 1. Through the October Days, Chicago/London 1969.

Dies.: Lafayette in the French Revolution. 2. From the October Days through the Federation, Chicago/London 1973.

Quellen 

Discours prononcé à l'Assemblée nationale, par M. de La Fayette, au nom & à la tête des députés de toutes les gardes nationales de France. & la réponse du roi, Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993.

Reprod. de l'éd. de [Paris] : [chez Garnéry, libraire], [1790].

 

La Fayette, Gilbert Du Motier (1757-1834 ; marquis de), Adresse au Roi, prononcée par M. de La Fayette à la tête de la députation, Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993.

Reprod. de l'éd. de [Evreux] : [de l'impr. de J.J.L. Ancelle, impr. du duc régnant de Bouillon], [1790?].

http://gallica.bnf.fr/scripts/ConsultationTout.exe?E=0&O=N040679

La Fayette, Gilbert Du Motier (1757-1834 ; marquis de), Détail de tout ce qui s'est passé ce matin au Champ-de-Mars et discours prononcé par M. de La Fayette, après avoir passé en revue la garde nationale parisienne, en présence des députés & volontaires des gardes nationales du royaume, Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993.

Reprod. de l'éd. de [Paris] : [de l'impr. de L. L. Girard], [179-?].

http://gallica.bnf.fr/scripts/ConsultationTout.exe?E=0&O=N040708

La Fayette, Gilbert Du Motier, Extrait du procès-verbal de la séance du dimanche, 12 février 1792, an quatrième... : [inauguration des bustes de Rousseau, Franklin, Voltaire et Mirabeau à la Société fraternelle des deux sexes] / Société fraternelle des patriotes des deux sexes défenseurs de la Constitution..., Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993.

Reprod. de l'éd. de [Paris] : de l'impr. de la veuve Trasseux, an IV [1792].

http://gallica.bnf.fr/scripts/ConsultationTout.exe?E=0&O=N040122

Bailly, Jean Sylvain / La Fayette, Gilbert Du Motier, Ordre de marche pour la confédération qui aura lieu le 14 juillet, & dispositions dans le Champ-de-Mars / [signé Bailly,... La Fayette], Publication Num. BNF de l'éd. de [S.l.] : Micro Graphix, cop. 1993.

Reprod. de l'éd. de [Paris] : [de l'impr. de Lottin l'aîné, & J.-R. Lottin, impr.-libraires], [1790].

http://gallica.bnf.fr/scripts/ConsultationTout.exe?E=0&O=N040645

Extrait du procès-verbal de la séance du dimanche, 12 février 1792, an quatrième... : [inauguration des bustes de Rousseau, Franklin, Voltaire et Mirabeau à la Société fraternelle des deux sexes] / Société fraternelle des patriotes des deux sexes défenseurs de la Constitution...

[Brochures sur la municipalité et les districts de Paris (BHVP, Fonds Cousin)] . [Districts St-P.-U. et Sections A-Fg-M.] / [publ. par la] Bibliothèque historique de la ville de Paris

Ordre de marche pour la confédération qui aura lieu le 14 juillet, & dispositions dans le Champ-de-Mars / [signé Bailly,... La Fayette]

Discours prononcé à l'Assemblée nationale, par M. de La Fayette, au nom & à la tête des députés de toutes les gardes nationales de France. & la réponse du roiDocument électronique]

Adresse au Roi, prononcée par M. de La Fayette à la tête de la députation

Détail de tout ce qui s'est passé ce matin au Champ-de-Mars et discours prononcé par M. de La Fayette, après avoir passé en revue la garde nationale parisienne, en présence des députés & volontaires des gardes nationales du royaume 

 

Stefan W. Römmelt  

 

Empfohlene Zitierweise

Römmelt, Stefan W.: Lafayette, M.J., in: historicum.net, URL: http://www.historicum.net/no_cache/persistent/artikel/598/

Bitte setzen Sie beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Online-Adresse.



Erstellt: 04.01.2006

Zuletzt geändert: 04.01.2006