Titelbild - Agostino Ramellis Bücherrad (Ausschnitt)historicum.net -
geschichtswissenschaftliche Informationsangebote im Internet

/ NEU IM PORTAL

20.11.2014 historicum.net

historicum.net in Einführungsliteratur für Historiker

historicum.net zählt zu den bedeutendsten geschichtswissenschaftlichen Internetportalen im deutschsprachigen Raum. Diese Einschätzung und übergreifende Informationen zu historicum.net finden Sie in Klaus Ganters Einführung "Elektro­nische Informationsressourcen für Historiker" (de Gruyter, 2011).


02.10.2014 twitter: 1914-1918-digital

Webressourcen zum Ersten Weltkrieg als Tweets

Der Internetressourcenführer zum 1. Weltkrieg ist jetzt unter twitter.com/191418digital erreichbar. Aktuelle Neueinträge und Infos sind nun auch als Zwitscher-Meldungen zu finden. Folgen Sie unserem Account.


25.09.2014 RECHERCHE: Erster Weltkrieg

Neue Internetressourcen auf einen Blick

Ab sofort lassen sich Neueinträge in der Internetressourcensammlung zum Ersten Weltkrieg durch eine neue Sortierfunktion auf einen Blick erfassen.


31.07.2014 chronicon

Neue Datenbank in Chronicon

Die Bibliographischen Informationen zur neuesten Geschichte Italiens sind nun in die Literaturmetasuche Chronicon eingebunden. Die Daten der Bibliographie werden dort ab dem Publiktionsdatum 1999 zur Recherche bereit gestellt.


26.06.2014 RECHERCHE

Auf der Suche nach neuester Literatur?

An der Bayerischen Staatsbibliothek findet sich deutschlandweit die größte Literatursammlung zum Fach Geschichte. Sämtliche Neuerwerbungen lassen sich nun noch feiner nach Epochen, Räumen und Sachbereichen abfragen und als kostenlose E-Mail-Liste abonnieren.


05.06.2014 chronicon. Die Suchmaschine für historicum.net

Datenbankübergreifende Literatursuche: Noch höhere Aktualität

Die Historische Bibliographie und der Bibliothekskatalog der Friedrich-Ebert-Stiftung sind nun live in Chronicon eingebunden. Damit ist die Aktualität der in Chronicon recherchierbaren Literaturdaten noch weiter erhöht. In der Historischen Bibliographie lassen sich nun auch retrospektiv die Jahrgänge 1986-1989 durchsuchen.


/ NOTIZEN

Internationale Online-Enzyklopädie "1914-1918-online" freigeschaltet

Wer sich über aktuelle Forschungsergebnisse zum Ersten Weltkrieg informieren will, kann künftig auf eine frei zugängliche Online-Enzyklopädie zurückgreifen, die von Historikerinnen und Historikern aus über fünfzig Ländern erarbeitet wird.

Lesen Sie mehr...

/ FÖRDERER & PARTNER