Quellen

  / historicum.net / Themen / Schwabenkrieg / Quellen

Klüpfel (Hg.), Karl

Akten zum Schwabenkrieg

26. Januar 1499.
Hienach ist begriffen, wie sich dieser krieg mit den aidgenossen ursprungklich erhebt und angefangen hat.
Anfangs haben unsers allergnedigisten herrn, des römischen kunigs statthalter und regenten zu Innsprugk gemain hauptleut und rät des bunds im land zu Swaben, in krafft der ainung, damit gema...

[lesen]

Hug, Heinrich

Der Villinger Chronist Heinrich Hug über den Schwabenkrieg 1499

Do man zalt von Christus gepurt tußend fier hundert und im nun und nuntzigosten jar, do herhub sich der groß krieg mit dem großen Pund und mit den Schwitzern umb die liechtmess [2. Febr.], und beschach der erste angriff ob Kur, und fing man an von des apts wegen von Pfeffers. Do mant man den Punt, und was iederman...

[lesen]

Kueffer, Ulrich

Vogt Ulrich Küffer schreibt an Solothurn

1 Gnedigen heren, min gehorsamen willige dienst und alles das ich vermag syent u+ewern
2 gnaden allzit von mir bereit zu+ovor, uff necht spa+ut by liecht, hab ich u+ewer gnaden
3 geschrifften enpfangen, und verlesen, von stund nach Kochen geschikt, und uff hutter [oder: hu+ett] vor
4 tag, abgevertigot, in de...

[lesen]

Rütsch, Hans

Hans Rütsch, Fähnrich von Freiburg i. Br., berichtet über die Übergabe der Stadt Thiengen an die Schweizer (April 1499)

Montag 15. April: Beratung der Hauptleute, was beim Anrücken der Schweizer zu thun sei. Sie überlassen die Entscheidung dem Hauptmann Dietrich von Blumeneck; sie schicken nach Waldshut um Hülfe; unterdessen kommen 200 Knechte. Dienstag 16. April: Des Dietrich von Blumeneck zaghaftes Benehmen wird getadelt. Gerücht...

[lesen]