W

  / historicum.net / Themen / Reformation / Glossar

Glossar W 

 

Waffenstillstand von Nizza

Auf die Initiative Papst Pauls III., der während des 3. Krieges zwischen Karl V. und Franz I. neutral geblieben war, kam es im Juni 1538 in Nizza zu einem Zusammentreffen zwischen Kaiser Karl V. und dem französischen König Franz I.. Paul III. war es wichtig, dass sich die christlichen Mächte gegen die Türken vereinigten. Das Zustandekommen eines Konzils war zudem von der Beilegung des habsburgisch-valoisschen Machtgegensatzes abhängig. Am 18. Juni 1538 kam es zu einem 10-Jährigen Waffenstillstand, der den Krieg beendete. Karl V. und Franz I. einigten sich auf der Beibehaltung des Status quo, womit Karl V. die Okkupation Savoyens und Piemonts durch Franz I. akzeptierte. Thema: Reformation politikgeschichtlich, 1b habsburgisch-valoischer Machtgegensatz

Wiener Türkenbelagerung, erste

Die Türken bezeichneten Wien als den „Goldenen Apfel“ und ihre Wertschätzung für die Stadt kam der Konstantinopels gleich. Sultan Suleiman wußte, daß die Zeichen für eine Eroberung Wiens denkbar günstig standen, da Kaiser Ferdinand von seinem Bruder Karl V. keine Unterstützung erwarten konnte, lag jener doch im Kampf mit Frankreich. In der Stadt waren 8000 Landsknechte und 1700 gepanzerte Reiter zugegen. Die Janitscharen sollten die Landsknechte als ebenbürtige Kämpfer kennenlernen. Die mangelnde Disziplin im Osmanenheer, das schlechte Wetter und das nur leichte mitgeführte Geschütz brachten Suleiman schließlich im Oktober 1529 dazu, die erste Belagerung Wiens abzubrechen, obwohl das Heer des Sultans aus 150 000 Mann bestand und das Entsatzheer aus dem Reich noch nicht in Wien angekommen war. Die Belagerung Wiens durch die Osmanen, medial breit kommuniziert, intensivierte das Bedrohungsgefühl der „Christenheit“. Die zweite (und letzte) Türkenbelagerung Wiens datiert auf das Jahr 1683. Thema: Reformation politikgeschichtlich, 1a Osmanische Expansion

 



Erstellt: 13.06.2006

Zuletzt geändert: 13.06.2006

Index

[A]  [B]  [C]  [D]  [E]  [F]  [G]  [H]

[ I,J]  [K]  [L]  [M]  [N]  [O]  [P,Q

[R]  [S]  [T]  [U,V]  [W]  [X,Y,Z]