Biographien

  / historicum.net / Themen / Napoleon Bonaparte / Themen / Biographien

Familie Bonaparte 

 


Abb. 1

Bonaparte (Buonaparte), korsische Familie aus Ajaccio, wahrscheinlich toskanischen Ursprungs, gehörte zum ärmeren Kleinadel.

 

Napoleons Vater Charles (Carlo Maria) Bonaparte (1746 -1785) war, nachdem Genua im Vertrag von Versailles 1768 die Rechte an Korsika an die Franzosen abgetreten hatte, am Unabhängigkeitskampf gegen Frankreich beteiligt. Er unterwarf sich und erreichte 1771 eine französische Adelsanerkennung, 1777 wurde er Abgeordneter des Adels für Korsika. Seit 1764 verheiratet mit Maria Letizia (Lätitia) Ramolino (1750 - 1836). Gemeinsam hatten sie acht Kinder: Joseph, Napoléon, Lucien, Louis, Jérôme, Élisa (Maria Anna) (1777 - 1820), Pauline (Maria Carlotta) (1780 - 1825), in zweiter Ehe verheiratet mit Fürst Camillo Borghese, und Caroline (Maria Annunciata) (1782 - 1839), verheiratet mit Marschall Joachim Murat, Großherzogin von Berg, Königin von Neapel. 

(al) 


Abb. 2


Abb. 3

 



Erstellt: 25.04.2006

Zuletzt geändert: 25.04.2006